Login
News

Schnecke für Drille

Externer Autor
am
26.01.2015

CanAgro bietet Befüllschnecken für Bestellkombinationen und Einzelkornsägeräte an. Der Wunsch danach kam aus der Praxis, aber auch von Herstellern.

CanAgro bietet Befüllschnecken für Bestellkombinationen und Einzelkornsägeräte an. Der Wunsch danach kam aus der Praxis, aber auch von Herstellern.
{BILD:627790:jpg}Bisher spezialisierte sich CanAgro auf Getreidelagertechnik inklusive Reinigungs-, Belüftungs- und Fördertechnik. Der Wiesbadener Hersteller baut außerdem Überladeschnecken für Kipper- und Abschiebewagen, die in der Getreideernte, zur Aussaat und Düngung eingesetzt werden. Dieses Konzept wurde nun weiterentwickelt.
 
Das Problem: Der Düngertank von Einzelkornsämaschinen liegt direkt am Traktor und ist mit Rad- oder Frontladern schwer zu erreichen, weil die Überladeweite nicht ausreicht und das Rangieren aufwendig ist. Bei Drillmaschinen-Kombinationen mit Saat- und Bodenbearbeitungsbaugruppen sowie mit mehr als 3 m Arbeitsbreite liegt der Saatgut- und Düngerbehälter oft zentral in der Maschine und ist ebenfalls schlecht zu erreichen.
 
CanAgro hat aus diesem Grund eine Fördertechnik entwickelt, die die Leistung der Drilltechnik durch schnelle und saubere Befüllung in der knappen Aussaatzeit steigern soll. Zur Auswahl stehen die passenden Befüllschnecken für Düngervorratsbehälter bei Einzelkornsägeräten von Gaspardo, Maschio (MTE, Mirka und Scantenata) sowie Väderstad (Rapid, Spirit und Tempo). je
 
Weitere Informationen: www.canagro.de
Auch interessant