Login
News

Schonend durch das Blütenfeld

Externer Autor
am
03.06.2015

ATG hat Alliance Radialreifen für Reihenkulturen entwickelt.

ATG hat Alliance Radialreifen für Reihenkulturen entwickelt.
Wie andere Landwirte Gemüse ernten, so müssen niederländische Tulpenbauern ihre Blumen behutsam vom Feld bringen. Um dabei die Blüten und Blumenzwiebeln zu schützen, ist besondere Technik nötig. Deshalb haben Ingenieure aus der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von ATG den Alliance Radialreifen für Reihenkulturen konzipiert. 
 
Die Maliepaard bloembollen Company in Stad aan't Haringvliet baut auf 130 ha Tulpenzwiebeln an. Ihr Traktor, ein New Holland T6 160, ist an beiden Achsen mit den 350 Row Crop-Radialreifen von Alliance ausgestattet. Das ist eine Spezialserie für Radialreifen, die für alle Arten von Anbau-, Ernte- und Sprühaufgaben entwickelt wurden. Die Reifen sollen sich mit abgerundeten Schultern, einer starke Karkasse, einem festen Gürtel sowie einer größeren Aufstandsfläche und somit einen geringen Bodendruck wegen der Radialkonstruktion beweisen.

Die nächste Generation von Reihenkulturreifen sind die Alliance 354 Agriflex IF (Improved Flexion) und 354 Agriflex + VF (Very improved flexion). Mit der Seitenwandflexibilität soll dieser Reifen das gleiche Gewicht wie ein Standardradialreifen bei einem niedrigeren Druck tragen können. Oder umgekehrt: bis zu 20 Prozent (mit IF) oder 40 Prozent (mit VF) mehr Gewicht beim gleichen Druck. Das soll sich auch positiv auf Kraftstoffverbrauch und Bodenverdichtung auswirken. Die Maschinen damit laut Hersteller können bis zu 65 km/h fahren. je

Weitere Informationen: www.atgtire.com
Auch interessant