Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Kartoffel-Technik

Schottischer Separierer

Scanstone Separierer
am Dienstag, 11.08.2020 - 09:55

Scanstone bietet seine Technik für den Kartoffelanbau nun auch in Deutschland an und sucht weitere Händler.

Scanstone ist bereits Marktführer für Separierungstechnik im Kartoffelanbau in Frankreich, Schweden und Norwegen, meldet die Firma aus der schottischen Angus-Region. Im Programm haben die Schotten Beetformer und -fräsen, Stein- und Klutenseparierer, Schwadleger sowie Überladevollernter.

Nun läßt sich der Hersteller in Deutschland durch Lohmann Landtechnik aus 27383 Scheßel vertreten.

Erste Praktikererfahrungen in Deutschland gesammelt

Scanstone Separierer im Einsatz

Die Maschinengemeinschaft Dittmer Indorf aus Wohlsdorf / Helseviek hat bereits 90 ha Kartoffelfläche mit dem Separierer von Scanstone bearbeitet. Wie der Hersteller berichtet, sei die Siebbandmaschine vom Typ 4-Webber einfach zu bedienen, auch durch das Vorgewendemanagement CanBus.

Weitere Händler gesucht

Der Generalimporteur Lohmann sucht für ein deutschlandweites Vetriebs- und Servicenetz derzeit weitere Händler. Er bevorratet einen Großteil der Ersatz- und Verschleißteile für die Maschinen, um einen zuverlässigen Einsatz zu gewährleisten.

Mit Material von Scanstone, Lohmann
traction Magazin

Top Themen:

  • Gieriger Hirsch: John Deere X9 1100
  • Schwerer Schubmeister: Claas Torion 1812
  • Geländearbeit mit Extragrip: Vervaet Hydro Trike 4x5
  • Stufenlos und clever: Valtra N174 mit Smarttouch
  • Hellgrüner Retter: Deutz-Fahr Agrotron
  • Ami-Oldtimer im Fiatkleid: Fiat 44-28 und Versatile 875
Kennenlern-Angebot
Alle Aboangebote