Login
Grünlandtechnik

Schwadzusammenführung ohne Aufbereiter

easycut
Thumbnail
Redaktion traction, traction
am
30.11.2017

Das auf der Agritechnica vorgestellte Krone EasyCut B 950 Collect besitzt eine Schwadzusammenführung über Schnecken und arbeitet ohne Aufbereiter.

Krone EasyCut B 950 Collect

Mit dem neuen EasyCut B 950 Collect zeigt Krone auf der Agritechnica erstmals eine Butterfly-Mähkombination mit Schwadzusammenführung mittels Querförderschnecken, aber ohne Aufbereiter. Durch den Wegfall des Aufbereiters wird die Maschine deutlich leichter. Damit sinkt auch die benötigte Leistung des Schleppers und somit verringert sich auch der Spritverbrauch. So sind bei einem Leistungseinsatz ab schon 200 PS Flächenleistungen bis etwa 14 ha pro Stunde drin. Die Einsatzgebiete der Mähkombination sollen dabei vor allem im Grünland, am Hang und auf wenig tragfähigen Böden, sowie beim Einsatz in GPS-Beständen liegen. 

Geringe Futterverluste und die Schonung des Futters bei der Schwadzusammenführung waren das Ziel der Entwicklung. Krone griff zudem auf die langjährigen Erfahrungen mit dem Big M zurück, der optional mit Querförderschnecken ausgestattet werden. 

Drei Ablagemöglichkeiten

krone

Insgesamt gibt es drei verschiedene Arten das Erntegut sauber abzulegen. Bei der Schwadablage wird das Mähgut von den beiden Seiten zur Mitte geführt, während es bei der Breitablage nur nach hinten hinaus geworfen wird. Weiterhin ist noch eine Teilbreitablage möglich, die das Gras von nur einer Seite zur Mitte fördert. Die  Querförderschnecken mit einem Durchmesser von 45 cm sind direkt hinter den Mähholmen positioniert und transportieren das Erntegut futterschonend zur Mitte. In Kombination mit dem EasyCut F 320 Frontmähwerk entsteht dann ein gleichmäßiges Schwad. Angetrieben werden die Schnecken direkt über ein Winkelgetriebe. Serienmäßig ist die Mähkombination mit dem rundum geschlossenen EasyCut-Mähholm inklusive SafeCut, SmartCut und Anfahrsicherung ausgerüstet.

Eine sehr gute Bodenanpassung garantiert die DuoGrip-Aufhängung, denn die Mäheinheiten werden im Schwerpunkt getragen und von Lenkern geführt. Die Mähkombination ist zudem mit hydraulischer Entlastung ausgestattet; so kann der Fahrer die Mähwerksentlastung direkt vom Schleppersitz aus stufenlos einstellen. Daraus resultiert eine zuverlässige Bodenanpassung.

Schließlich sind die EasyCut B 950 Collect serienmäßig mit einem Einzelseitenaushub ausgestattet. Dies ermöglicht das Aus- und Wiedereinsetzen der einzelnen Mähbalken. Somit werden vor allem Vorteile beim Mähen von keilförmigen Flächen erreicht.

Mit Material von www.landmaschinen.krone.de
Auch interessant