Login
News

Das Schwerlast-Schar

Externer Autor
am
05.05.2015

Neu im Scharprogramm von Amazone: das Grubberschar C-Mix-HD mit Hartmetallplatten für Arbeitstiefen von 12 bis 30 cm.

{BILD:634329:jpg}An den Stellen am Schar, die am empfindlichsten für Verschleiß sind, verbaut Amazone Hartmetallplatten. Dadurch verschafft sich das neue Mitglied im Bund der C-Mix-Schare den Namenszusatz HD für Heavy Duty, also Schwerlast. Das einteilige Schar mit gewendeltem Leitblech eignet sich laut Amazone für die Einmischung auf Arbeitstiefen von 12 bis 30 cm. Wird es mit dem C-Mix-Flügelschar 350 mm kombiniert, soll es auch beim Stoppelsturz eingesetzt werden können.
 
Laut Hersteller bleibt mit den verschleißfesten Hartmetallplatten die Scharlänge und damit die Arbeitstiefe über eine lange Dauer hinweg konstant, sodass die Tiefenführung kaum nachgestellt werden muss. Je nach Einsatzart und Bodenbeschaffenheit verspricht Amazone vier mal größere Standzeiten als beim Standardsystem. Die Folge wären längere Scharwechselintervalle und reduzierte Verfahrenskosten.
 
Neben dem C-Mix-HD-Schar gibt es für die flache Bodenbearbeitung das C-Mix-Gänsefußschar oder das C-Mix-Flügelschar, für die mitteltiefe Bearbeitung die C-Mix-Spitze 100 mit dem Leitblech 100 und für die tiefere Bearbeitung die C-Mix-Spitze 80 und das Leitblech 80. je

Weitere Informationen: www.amazone.de
Auch interessant