Login
News

Serie R: Neue Hirsch-Front

Externer Autor
am
14.07.2015

Ab November 2015 sind neue Frontlader von John Deere erhältlich. Die verbesserte Sicht und der schnelle An- und Abbau sind nur zwei Punkte, an denen die Konstrukteure gearbeitet haben.

Ab November 2015 sind neue Frontlader von John Deere erhältlich. Die verbesserte Sicht und der schnelle An- und Abbau sind nur zwei Punkte, an denen die Konstrukteure gearbeitet haben.
Die neuen Frontlader der Serie R von John Deere sind für viehhaltende Kunden gedacht, die den Frontlader schnell an- und abbauen und vielseitig einsetzen wollen. Sie werden die Serie H ablösen, wurden an an die Modellbezeichnungen seiner Traktoren angepasst und haben ein neues Nummerierungssystem:
  • die erste Ziffer der steht für die Traktoren-Serie, mit der das Frontladermodell kompatibel ist,
  • die zwei nächsten Ziffern geben Aufschluss über die Größe des Frontladers,
  • der Buchstabe gibt Auskunft über das Ausstattungsniveau.
  • Demnach eignet sich das Frontladermodell 623R für einen mit Premium-Leistungsmerkmalen ausgestatteten Traktor der Serie 6M und 6R des mittleren Leistungssegments.
Durch ihre geschwungene Frontladerschwinge der Frontladerserie R verbesserte John Deere die Sicht zur Seite und auf den Frontbereich. Frontladerscheinwerfer leuchten den Arbeitsbereich aus. Bei der Konstruktion bleiben der Pendelweg der Vorderachse und maximaler Einschlagwinkel erhalten.

10 Prozent mehr Hubkraft

Bei den R-Frontladern wurde ebenfalls die Parallelführung überarbeitet, so dass die Hubkraft bis zu 10 Prozent höher sein soll. Das wird laut John Deere erreicht mit Z-Kinematik und versetzten Drehpunkten an der Frontladerschwinge, verbesserten Führungsbuchsen und einem größeren Ankippwinkel. Bei der R-Serie gibt es Modelle ohne Parallelführung, mit mechanischer oder mit hydraulischer Parallelführung.
 
Zur Serienausstattung gehören bessere Anbaukonsolen und eine automatische Schwingenverriegelung für Anbau des Frontladers. Schaufeln und sonstige Vorsatzwerkzeuge lassen sich von der Kabine aus mit der automatischen Werkzeug-Verriegelung anbauen und mit der optionalen elektrohydraulischen Werkzeug-Entriegelung auch wieder abbauen. Eine weitere Option ist die automatische Positionsrückführung (RTP Plus) mit elektronischer Parallelführung.
 
Das sind die neuen Modelle in der Übersicht:
Modelle
Kompatibilität mit
John Deere Traktoren

Hubhöhe (mm)
Hubkraft (kg)
603R
6MC/6RC
3.900
1.938
623R
6MC/6RC und 6M/6R (kurzer Radstand)
4.100
2.272
643R
6M/6R (kurzer und mittlerer Radstand)
4.300
2.279
663R
6M/6R (mittlerer und langer Radstand)
4.500
2.352
683R
6M/6R (langer Radstand)
4.500
2.538
je

Weitere Informationen: www.deere.de
Auch interessant