Login
News

Silbermedaille für Axial Flow 9230

Externer Autor
am
09.07.2014

Anlässlich der Cereals Feldtage in England wurde der Case IH Axial Flow 9230 mit dem neuen International Machinery Manufacturers Award (IMMA) in der Rubrik Erntetechnik ausgezeichnet.

Initiiert wurde der Landtechnik-Preis von der Cereals Messegesellschaft in Zusammenarbeit mit der Agricultural Engineers Association (AEA), der Institution of Agricultural Engineers (IAgrE) und der Royal Agricultural University (RAU). Bei der Preisverleihung würdigte die Jury vor allem die hohe Leistung des Single Rotor Axial Flow Mähdreschers von Case IH.
 
Der Mähdrescher verfügt über ein neues 8,8 m langes Abtankrohr. Der Fahrer steuert das Ein- und Ausklappen über einen Schalter im Kabinendach. Für die Sicht beim Abtanken schwenkt das Abtankrohr im 95-Grad-Winkel aus; eingeklappt ragt es nicht über die Seitenverkleidung hinaus und der Zugang zum hinteren Wartungsdeck bleibt frei. Zudem besitzt es eine schwenkbare Auslauftülle. Sie ermöglicht es dem Fahrer, den Getreidestrom von der Kabine aus über den Steuerhebel einzustellen und die Tülle in die richtige Position zu bringen. Wird das Abtankrohr ausgeschaltet, schwenkt der Auslauf automatisch nach oben, sodass kein Getreide mehr herausrieseln kann. Durch das knapp 9 m lange Abtankrohr sind damit auch 12 m Controlled-Traffic-Systeme möglich. je

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.caseih.com
Auch interessant