Login
News

Spatenstich für AgroFarm

Externer Autor
am
26.06.2015

Lemken hat begonnen, das neue Schulungszentrum AgroFarm in der Nähe des Hauptstandorts Alpen zu bauen.

{BILD:637873:jpg}Im Mai nächsten Jahres soll die AgroFarm fertiggestellt sein. An das Zentrum grenzen landwirtschaftliche Flächen an, auf denen theoretische und praktische Maschinenschulungen stattfinden sollen. Geschult werden die eigenen Vertriebs- und Servicemitarbeiter und Landtechnikfachhändler. Die Vorbereitungen dafür laufen schon lange: 2008 hat Lemken eine eigenständige Abteilung für pflanzenbauliche Themen und produktbezogene Schulungen eingerichtet. Seitdem ist der Umfang dieser Ausbildungsmaßnahmen durch die Weiterentwicklung der Geräte sowie den wachsenden Exportanteil gewachsen. Jährlich durchlaufen etwa 5.000 Teilnehmer die unterschiedlichen Schulungsprogramme.
  
Auf dem 11.000 m² großen Areal des Lemken-Schulungszentrums entsteht eine etwa 1.400 m² große Halle, die in vier Themenbereiche unterteilt wird. Vier Schulungsräume mit jeweils knapp 50 m² sowie Umkleideräume und Büros werden in einem vorgelagerten Bürotrakt untergebracht. Das vorhandene Bauernhaus wird originalgetreu saniert, um künftig als Foyer der AgroFarm und zur Bewirtung zu dienen. Teile des Hauses stehen außerdem als Wohnhaus zur Verfügung. je

Weitere Informationen: www.lemken.com
Auch interessant