Login
News

Spezielle Lader

Externer Autor
am
20.02.2015

Zwei neue, speziell für die Landwirtschaft angepasste Teleskoplader zeigt Dieci auf der INTERMAT.

Der italienische Hersteller Dieci fertigt seit 1982 neben anderen Baumaschinen vor allem Teleskoplader. Mit zwei neuen Modellen, die auf der Baumaschinenmesse INTERMAT in Paris im April 2015 vorgestellt werden, zielt Dieci nun speziell auf die Landwirtschaft.
Komplett neu ist der knickgelenkte Teleskoplader Agri Pivot. Vorerst gibt es vier Modelle (T 40, T50, T 60 und T 70). Das Topmodell T 80 soll später folgen.
Die Knicklenker sollen durch ihre kompakten Maße und den kleinen Wenderadius bei den Landwirten Punkten. Für anspruchvolle Schubarbeiten gibt es einen Allrad. Mit einem Adapterrahmen an der Schwinge, den es auf Wunsch gibt, lassen sich auch die Anbaugeräte von sog. Skid-Steer-Ladern (Bobcat) anbauen.
Fahrfertig wiegt der T 70 7,1 t. Die Wahl des Motorenherstellers viel auf Kubota. 115 PS lassen den T 70 auf der Straße bis zu 40 km/h fahren. Der Vortrieb kommt hierbei von einem hydrostatischen Getriebe, das von Bosch-Rexroth zugekauft wird. Ein Servobremssystem sorgt für Sicherheit bei der Straßenfahrt. Bei den Achsen setzt man auf DANA. Die Kabine soll sehr leise und komfortabel sein, eine Klimaanlage gibt es als Sonderausstattung.

Hercules für Hochleistungen

Die neuen Hercules-Modelle von Dieci sind die High-End Lader im Programm. Mit einer maximalen Hubkraft von 19 t und einer maximalen Hubhöhe von 10,20 m wird dies auch auf dem Datenblatt deutlich. Der Motor kommt von FTP und leistet 175 PS. Der hydrostatische Fahrantrieb verfügt über ein zentrales Differential, welches gesperrt werden kann. Die Load-Sensing Pumpe fördert maximal 170 l/min bei 350 bar. ksch
Weitere Informationen unter www.dieci.com 
Auch interessant