Login
News

Spitzenplatz bei Traktorverkäufen

Externer Autor
am
18.01.2015

2014 wurden in Deutschland 34.722 Traktoren neu für den Straßenverkehr zugelassen, wie der VDMA Landtechnik berichtet. Im europäischen Vergleich ist das die Spitzenposition. Die Marktführerschaft bleibt mit 19,4 Prozent bei John Deere. Fendt ist dagegen Marktführer im Traktorensegment ab 51 PS.

2014 wurden in Deutschland 34.722 Traktoren neu für den Straßenverkehr zugelassen, wie der VDMA Landtechnik berichtet. Im europäischen Vergleich ist das die Spitzenposition. Die Marktführerschaft bleibt mit 19,4 Prozent bei John Deere. Fendt ist dagegen Marktführer im Traktorensegment ab 51 PS.
{BILD:626148:jpg}{BILD:626575:jpg}
{BILD:626619:jpg} 
Der VDMA Landtechnik ermittelte die Daten auf Basis der amtlichen Daten des Kraftfahrt-Bundesamts. Der Verkauf von 34.722 Einheiten liegt 4,2 Prozent unter dem Vorjahresniveau (2013: 36.248 Einheiten). „Im europäischen Vergleich und angesichts der sich generell eintrübenden Branchenkonjunktur sehen wir darin nach wie vor ein stattliches Ergebnis“, bewertet Dr. Bernd Scherer, Geschäftsführer des VDMA Landtechnik, die frisch eingetroffenen Zahlen. Aufgrund der schwachen Entwicklung in Frankreich belege Deutschland „den Spitzenplatz in Europa“.

Analysiert man die Entwicklung des vergangenen Jahres nach Leistungsklassen, so ist erneut ein beachtliches Größenwachstum erkennbar. Jeder fünfte neu zugelassene Schlepper hat eine Motorleistung von mehr als 200 PS (147 kW). Der Durchschnittswert bei Neutraktoren liegt bei 155 PS. Dieser Trend wurde befeuert durch überproportionale Investitionen in die Traktorflotten der großen Ackerbaubetriebe in Ostdeutschland sowie Schleswig-Holstein.

Zulassungen der Marken John Deere und Fendt

 John Deere konnte 2014 seine Marktführerschaft bei Traktoren knapp behaupten und erzielte einen Marktanteil von 19,4 %, was 6.736 verkauften Einheiten entspricht. Im Jahr 2013 lag der Marktanteil von John Deere noch bei 21,3 %.
 
Mit einem Marktanteil von 20,7 Prozent  belegt Fendt mit 5.904 Neuzulassungen ab 51 PS bei den Traktorenzulassungen ab 51 PS in Deutschland Platz eins. Ab 101 PS und 25,3 Prozent Marktanteil hat der Landtechnikhersteller seine Markführerschaft mit einem Vorsprung von 3,4 Prozent zum Zweitplatzierten auch in dieser Leistungsklasse bestätigt. Im Segment über 200 PS kann Fendt 2.292 Traktorenzulassungen verzeichnen, was einem Marktanteil von 35 Prozent entspricht.
 
Für die kommenden Monate rechnet der VDMA mit etwas geringeren Verkäufen, sieht jedoch das Traktorensegment weiterhin im Zentrum aller Investitionsentscheidungen von Landwirten und Lohnunternehmern. je
Auch interessant