Login
News

Technische Neuerungen in Fendt Großtraktoren

Fendt 900 Vario MT
Felix Ammon
am
03.07.2019

Seit der Erstvorstellung im Jahr 2014 hat der Fendt 1000 Vario weltweit Kunden begeistert. Etwas mehr als die Hälfte der verkauften Maschinen läuft außerhalb von Europa. Rund 2.000 Maschinen dieser Baureihe wurden bereits in 40 verschiedene Länder ausgeliefert, davon ca. 300 an Kunden in Deutschland.

Mehr Sicherheit

Für mehr Arbeitssicherheit und –komfort bietet Fendt nun optional elektrisch verstellbare Komfort-Rückspiegel an. Am Spiegelgehäuse sind zusätzlich Positionsleuchten für bessere Erkennung im Straßenverkehr angebracht. Für Überblick und Komfort in allen Wetterlagen sind die Spiegel beheizbar und können bequem über das Terminal gesteuert werden. Mehr Sichtbarkeit für alle Verkehrsteilnehmer wird entsprechend der europäischen Gesetzeslage über zusätzliche Reflektoren, Warnleuchten und Warntafeln für Überbreite geschaffen. Für Schutz gegen Diebstahl von Maschine oder Kraftstoff und unberechtigten Zugriff auf den Motor ist optional ein kodierter Schlüssel für Tür, Zündung, Haube und Dieseltank verfügbar.

Neues Infotainment Paket und Abgasnachbehandlung

Im Fendt 1000 Vario ist optional ein Infotainment Paket und zusätzlich ein 4.1 Soundsystem inklusive Subwoofer verfügbar. Das Infotainment Paket umfasst eine Freisprecheinrichtung mit 8 im Dachhimmel installierten Mikrofonen. Für eine komfortable Bedienung erfolgt die Steuerung über das Terminal. Neben AM/FM können auch digitale Sender empfangen und externe Audioquellen über Bluetooth, USB oder AUX abgespielt werden.

Der Fendt 1000 Vario wird in unterschiedlichen Regionen mit verschiedenen Abgasregelungen erhältlich sein. So erfüllt er die europäische Abgasnorm Stufe V, während er in anderen Regionen die jeweils dort geltenden Abgasnormen erfüllt.

Neuer Joystick in 900 Vario MT

Fendt 900 MT Kabine

In der Fendt 900 Vario MT ist nun auch der Joystick mit dem 10.4“ Terminal verfügbar. Der neue Joystick erweitert die Bedienmöglichkeiten der Fendt 900 Vario MT, sodass Arbeitssequenzen im Vorgewende gespeichert werden können. Außerdem gibt es zwei neue Bedienoptionen für Hydraulikventile, mit denen weitere Hydraulikfunktionen angesteuert werden können. Dazu ermöglicht der neue Joystick die direkte Steuerung der Tempomat- und Drehzahlsettings und soll so die Bedienung der Maschine erleichtern. Die Fendt 900 Vario MT erfüllt die europäische Abgasnorm Stufe V.

Auch interessant