Login
News

Thaler verdoppelt sein Hoflader-Sortiment

Julia Eder, traction
am
23.06.2016

Mit 14 neuen Modellen bietet Thaler nun mit einem Schlag mehr als doppelt so viele Hoflader an. Das sind die technischen Details.

Thaler hat bei den neuen Modellen laut Pressemeldung vor allem die Vorderwagen überarbeitet, sodass nun unterschiedlich lange Schwingen angebaut werden können. Die Schwingengröße verrät der Buchstabe hinter der Modellbezeichnung:

  • L steht für kurze Schwinge auf einem niedrigen Vorderwagen
  • S steht für Standard-Schwinge auf einem Standard-Vorderwagen
  • H steht für eine hohe Hubhöhe und eine lange Schwinge auf einem Standard-Vorderwagen

Auch hinten erneuert

Überarbeitet wurden auch der Hinterwagen und das Knickgelenk. Die Motoraufhängung hat Thaler mit Hydrolagern versehen und ein 120 kg schweres Heckgewicht aus Gusseisen entwickelt. Die Werkzeug-Aufnahmeplatte ist bei allen Modellen gleich.

Als Kunden für die neuen Hoflader sieht der oberbayerische Hersteller Landwirte, aber auch Garten- und Landschaftsbauer, Vermieter und Gebäudesanierer.

Auch interessant