Login
News

Über 300 ha in 24 Stunden

Externer Autor
am
08.04.2014

Die Sämaschine Tempo R12 von Väderstad hat ihrem Namen alle Ehre gemacht: 306 ha Sonnenblumen wurden in 24 Stunden mit durchschnittlich 19 km/h ausgesät.

Die Aussaat fand auf einem landwirtschaftlichen Betrieb im bulgarischen Pleven, nördlich von Sofia, statt. Der Rekordversuch begann am 3. April um 13.25 Uhr  und endete exakt 24 Stunden später. Insgesamt waren vier Fahrer im wechselnden Einsatz. Es wurden 62.500 Pfl./ha bei einer Ablagetiefe von maximal 5 cm ausgebracht. Bei der Entwicklung der Tempo war es das Ziel, 28 Samen pro Sekunde und Aggregat legen zu können. Einer der Schlüsselfaktoren dafür ist, dass der Saatguttransport unter Druck (Überdruck) steht. "PowerShoot"-System heißt das bei Väderstad. Die Tempo R, die für den Aussaatversuch eingesetzt wurde, hat eine Rahmenweite von 9,3 m. Die Maschine gibt es aber schon ab 3,0 m Rahmenweite.
 
Anmerkung der Redaktion: Die Gesamtflächenleistung von 306 ha dürfte die höchste je mit einer Anbau-Einzelkornsäschine erreichte Schlagkraft sein. Der offizielle Weltrekord in der Einzelkornsaat bleibt mit 448 ha (Maissaat mit einer aufgesattelten EKS eines anderen Herstellers) jedoch unerreicht. je
 
Weitere Infos zur Tempo und zum Rekordversuch finden Sie unter www.vaderstad.com 
Auch interessant