Login
News

Umsatz 2013: Rekord bei Rauch

Externer Autor
am
18.02.2014

Die Rauch Landmaschinenfabrik GmbH beendet das Geschäftsjahr 2013 mit einem Rekordumsatz von 75 Mio. Euro. Das sind 8,3 % mehr als im Vorjahr.

{BILD:602292:jpg}Ein Hersteller nach dem anderen meldet Rekordumsätze im vergangenen Jahr - so auch Rauch. Laut Unternehmensmeldung liegt der Grund dafür an der starken Nachfrage nach Wiegestreuern und den hydraulisch angetriebenen Düngerstreuern. In Deutschland waren vor allem Axis-Zweischeibendüngerstreuer stark gefragt. Auch im Export in 39 Länder konnten positive Zahlen verzeichnet werden, besonders in Zentral- und Osteuropa. Aber auch die Rauch-Vertriebspartner in Ostasien, Afrika, Nord- und Südamerika erzielten Zuwächse. Die Mitarbeiterzahl wuchs um 18 Personen auf nun 354 Festangestellte. Höhepunkte des Jahres 2013 waren für den badischen Hersteller die Goldmedaille für den Axmat auf der Agritechnica, die Präsentation des neuen Großflächenstreuers Axent und die Listung unter den TopTen beim DLG-Imagebarometer der internationalen Landmaschinenbranche. je
 
Weitere Informationen finden Sie unter www.rauch.de
Auch interessant