Login
News

Väderstad stellt die neue Spirit-Generation vor

Väderstad Spirit Night
Felix Ammon
am
09.10.2018

Mit einem modernisierten Design, einer innovativen Hydraulik und der drahtlosen, iPad-basierten Steuerung Väderstad E-Control, stellt Väderstad mit der neuen Spirit 600-900C die Weichen für die Landwirtschaft der Zukunft.

„Die neue Spirit 600-900C arbeitet effizient mit der drahtlosen Steuerung Väderstad E-Control zusammen. Über diese hochmoderne Schnittstelle lassen sich beispielsweise der Schardruck, die Arbeitsintensität der Vorwerkzeuge oder der Druck des Nachstriegels einstellen – einfach mit dem iPad von der Kabine aus“, erklärt Gunnar Blackert, Produktmanager Sämaschinen bei Väderstad. 

Section Control

Väderstad Spirit Drilleinsatz

Durch die Anwendung von ISOBUS Task Control ermöglicht Väderstad E-Control zudem das GPS-gesteuerte, automatische Ausbringen einer variablen Saatgut- und Düngermenge sowie Section Control. Dies soll zu höheren Erträgen bei minimalem Einsatz von Betriebsmitteln und Entlastung des Fahrers führen. 

Die automatische Sequenzsteuerung ist ebenfalls auf die optimale Platzierung von Saatgut und Dünger ausgerichtet. Beim Ausheben oder Ablassen der Drillmaschine am Vorgewende werden, mit Hilfe dieser Steuerung, die Arbeitszonen nacheinander angehoben oder abgesenkt, was laut Väderstad für eine höhere Genauigkeit sorgen soll. 

Die neue Spirit 600-900C wird auf der Landwirtschaftsmesse Agromek in Dänemark ihre Premiere feiern und ab November 2018 in Produktion gehen. Die pneumatische Universal-Drillmaschine für Saatgut und Dünger ist in Arbeitsbreiten von 6, 8 und 9 Metern erhältlich.

Auch interessant