Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Neues Sprührohr

WD-40: Nie wieder Handakrobatik

WD-40 flexible
am Donnerstag, 28.05.2020 - 08:05

Das beliebte Allzweckspray ist ab sofort einhändig bedienbar. Außerdem gibt es nun fünf Spezialsprays.

Verrenkte Arme sind Vergangenheit: WD-40 gibt es ab sofort mit einem biegsamen Metallsprührohr. Einmal in die gewünschte Form gebogen, hält es diese, bis die Arbeit erledigt ist.

Auch schwer erreichbare Stellen sprüht man so ohne Fehlversuche und Verluste ein. Alternativ gibt es mit dem "Smart Straw" nach wie vor ein Plastiksprührohr.

Alleskönner oder Spezialist?

WD-40 Specialist Reibungsreduzierendes Trockenschmierspray

Das bekannte Multifunktionsspray WD-40 reinigt und schützt Metallteile, verdrängt Feuchtigkeit und schmiert bewegliche mechanische Teile.

Erstmals legt die WD-40 Company Ltd. nun aber auch fünf Spezialsprays mit dem Namenszusatz "Specialist" auf. Im Angebot sind ein Rostlöser, ein Kontaktspray und ein PTFE Trockenschmierspray.

Ein Silikonspray löst Verklemmungen und Blockaden und verdrängt Feuchtigkeit. Das ursprüngliche Allzweckspray WD-40 ist hingegen silikonfrei.

Das weiße Lithiumsprühfett ist laut Hersteller ideal für vertikale Flächen, hohe Druckbelastung und Außenanwendungen.Es ist stark abweisend und kommt mit Temperaturen von -25°C bis 130°C zurecht.

Mit Material von WD-40
Das traction Magazin Die digitale Ausgabe Mai 2021
traction digital iphone traction digital macbook
cover_traction.jpg