Login
News

Witzenmann als Zulieferer ausgezeichnet

Externer Autor
am
25.03.2014

Witzenmann hat im Rahmen des John Deere "Achieving Excellence Programms" für das Geschäftsjahr 2013 den “Partner Level”-Status erreicht.

Witzenmann hat im Rahmen des John Deere "Achieving Excellence Programms" für das Geschäftsjahr 2013 den “Partner Level”-Status erreicht.
Das Partner Level ist der höchste Status, den John Deere ausschließlich seinen Zulieferern einräumt. Das Pforzheimer Unternehmen Witzenmann stellt flexible metallische Elemente wie Metallschläuche, Kompensatoren, Metallbälge und Fahrzeugteile her. Die "Achieving Excellence"-Auszeichnung hat die Firma für die Qualität ihrer Produkte, die Termintreue, die kontinuierlichen Verbesserung sowie die Engineering-Kompetenzen erhalten. Witzenmann ist Zuliefer der John Deere Agriculture & Turf Division in Mannheim (Deutschland), der Power Systems Fabrikationen in Saran (Frankreich), Waterloo (USA) sowie Torreon (Mexiko). John Deere Supply Management installierte das Programm 1991 als ein Instrument der Lieferantenbewertung zur Unterstützung einer kontinuierlichen Verbesserung.

Auf dem Foto zu sehen sind (v.l.): Stefan Sander (John Deere Agricultural & Turf Division), Blair Hopkins (Sales & Engineering Manager - General Industry Witzenmann-USA), Wolfgang Weinbrecht (Witzenmann, Geschäftsbereichsleiter Nutzfahrzeuge/Motoren), Sascha Breit (Witzenmann, Nutzfahrzeuge/Motoren, Team Amerika) und Mitch Campbell (John Deere Agricultural & Turf Division) je

Weitere Informationen: www.witzenmann.de
Auch interessant