Login
News

Das Zwei-ins-eins-Schild

Externer Autor
am
21.07.2015

Nach dem Anlauf der Serienproduktion ist Wiedenmanns neues Schneeräumschild "Vario Flex" nun im Handel. Es soll zwei konventionelle Schilde ersetzen.

Was auf schmale Gehwege passt, ist auf Großparkplätzen unproduktiv. Was Parkplätze räumt, ist für Gehwege zu groß. Also brauchen Lohnunternehmen zwei Schilde. Hier setzt Wiedenmann mit seinem neuen Flex-Schild an. Es lässt ist in der Breite stufenvariabel zwischen 145 und 240 cm verstellen - elektrohydraulisch aus der Fahrerkabine. So kann ein Schild für mehrere Zwecke verwendet werden.

Das 80 cm hohe Kombi-Federklappenschild passt an Traktoren bis 60 kW (80 PS) sowie Kommunalfahrzeuge. Es bietet Geradeaus-, Schräg-, Keil- und V-Stellung. Durch den pendelnden Aufbau soll es Fahrbahnunebenheiten ausgleichen. Zum Standard zählt die Schürfleiste mit sechs Federklappen, die bei Hindernissen einzeln zurückklappen und per Federkraft wieder nach vorn fahren. Die gesamte Konstruktion wiegt nur 350 kg. je
 
Weitere Informationen: www.wiedenmann.de
Auch interessant