Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Lohnunternehmen Brormann

20 auf einen Streich

Lohnunternehmen Brormann_Flaggschiff
am Samstag, 26.03.2022 - 08:05

Für seinen Fuhrpark kauft Martin Brormann seine Schlepper ausschließlich in Lauingen ein. Warum er damit wohl deutschlandweit der einzige Lohnunternehmer ist, erklärt er uns bei einer Hoftour.

Lohnunternehmen Brormann

Für die Landwirtschaft hat der Lohnbetrieb fast alles zu bieten. „Nur mit der Rübenernte und mit Kartoffeln haben wir nichts zu tun“, beschreibt Martin Brormann sein Angebot. Und spätestens mit einem Blick in die gut sortierte Maschinenhallen versteht man, was der Betriebsleiter meint. Fein säuberlich in Reih und Glied stehen Drescher, Häcksler, Großpacken- und Rundballenpressen, Pflanzenschutzspritze, Überladewagen, Zubringerfässer und zwei Ausbringfässer aufgereiht. Für die Erdarbeiten und für Agrartransporte führt der Lohnbetrieb über zehn Kipper. Als Zugmaschinen stehen neben zwei Lkw die angepriesenen 20 Schlepper aus Lauingen. Darunter sind zwei Flaggschiffe Deutz-Fahr 9340 TTV, ein 7er und der Rest kommt aus der 6er-Serie. Einige Modelle haben sogar die tolle, schwarze Warrior-Ausstattung.

Einheitliche Linie

Lohnunternehmen Brormann_Lamborghini

Woher kommt die Begeisterung für die Schlepper aus dem Deutz-Fahr-Werk in Lauingen? „Ich habe damals meine Lehre bei einem Deutz-Fahr Händler gemacht und bin sozusagen der Marke treu geblieben. Die Maschinen und die Technik passen. Zudem bin ich mit der Leistung vom Hersteller als auch vom Händler zufrieden.“ Und als Martin Brormann 1990 zusammen mit seinem Vater ein Lohnunternehmen übernahm, bestand dieses ebenfalls aus einer Deutz-Fahr-Flotte.

Auf den ersten Blick scheinen alle Traktoren von Deutz-Fahr zu sein, doch hinter der Lackierung stecken zum Teil Lamborghinis. „Die Traktoren kommen alle aus dem gleichen Werk in Lauingen und sind sonst auch komplett gleich. Wir lackieren sie für unseren Fuhrpark um“, erklärt uns Martin Brormann. Oft sind die schwarzen Schlepper (Warrior-Imitate) als weiße Lamborghinis vom Band gelaufen. Das erkennt man unter anderem an der anderen Motorhaube – nicht Deutz-Fahr-typisch.

Die ausführliche Reportage mit weiteren spannenden Details zum Lohnunternehmen Brormann lesen Sie in traction März/April 2022 oder im Digitalmagazin.

Digitale Ausgabe traction

Dies war eine stark verkürzte Zusammenfassung des Originalbeitrags.
Lesen Sie jetzt den ausführlichen Fachartikel und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe traction.

Wenn Sie bereits ein digitales Abo haben, geht es hier entlang.