Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Auslandsreport

Abenteuer Südamerika

landwirtschaft_brasilien
am Donnerstag, 07.11.2019 - 20:27

Drei Länder Südamerikas bereisten Jörn und Tammo Gläser für ihre DVD-Reihe "Landwirtschaft in Südamerika". Ein Reisebericht.

Starke Kontraste

Jörn_Gläser

Jörn und Tammo Gläser haben für ihre Landwirtschafts-DVDs schon viele Kontinente und Länder bereits. So war klar, dass irgendwann auch Südamerika an der Reihe ist. Ende Januar 2017 ging es dann das erste Mal in Richtung Argentinien, Brasilien und Chile. Drei Länder, die in Sachen Klima und Landwirtschaft große Unterschiede aufweisen. Los ging es mit der Sojaernte, es folgen gigantische Traktoren mit überbreiten Sämaschinen, Mähdrescher bei der Reisernte, Feldhäcksler beim Maishäckseln, selbstfahrende Kartoffelroder bei der Ernte für Kartoffelchips, Vollernter und riesige Abfuhrgespanne bei der Zuckerrohrernte, und einiges mehr. Dabei rückt neben Maschinen von Big Playern wie John Deere oder CNH auch immer wieder Technik "Made in Germany" in den Kamerafokus, die beispielsweise von Deutz-Fahr, Dammann oder Grimme.

Global Player & lokale Hersteller

brasilien_landwirtschaft

Doch auch lokale Anbieter bekommen die Gläser-Brüder vor die Linse. Dazu gehören Traktoren der Marke Pauny aus Argentinien, die aus dem pleitegegangenen Zanello hervorgingen. Auch zahlreiche Anbaugeräte wie Sätechnik, Bodenbearbeitungsgeräte oder Überladewagen kommen oftmals von lokalen Produzenten. Und sogar ein selbstfahrender Tomaten-Vollernter hat es mit auf die DVDs geschafft – ihn konnten Jörn und Tammo Gläser in Chile beobachten. Daneben gab es natürlich auch beeindruckende Landschaften zu sehen, etwa schier endlose Felder bis zum Horizont, aber auch karge Serpentinen in den Anden an der Grenze zwischen Chile und Argentinien.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in traction Ausgabe November/Dezember 2019.