Login
Ausland

Kanada: Ernte im Schnee, lokale Brauereien und einiges mehr

Kanada Alexander Conrad Bike-the-AG-World-Tour Ernte
Thumbnail
Lena Kampschulte, traction
am
10.07.2017

Auf dem vorerst letzten Teil seiner Reise hat Alexander Conrad in Kanada Halt gemacht. Hier durfte er während der Getreideernte und Aussaat mitarbeiten.

Den wohl vorerst letzten Teil seiner Bike-the-Ag-World-Tour hat Alexander Conrad in Kanada verbracht. Aufgrund einer etwas länger zurückliegenden Einladung fuhr Conrad von Miami komplett zurück durch die USA bis nach Calgary, um während der Ernte und Aussaat bei der Gatez-Cisell Family Farms mitzuarbeiten. Anschließend überquerte er die Rocky Mountains gen Westen und schlägt sein Winterquartier in Vancouver auf.

Kanadische Gastfreundschaft

Kanada Alexander Conrad Bike-the-AG-World-Tour Ernte

Aber beginnen wir von vorne... Bereits vor drei Jahren lernte Alexander Conrad in Kalifornien Blaine Gatez kennen. Der Kanadier bewirtschaftet in der Provinz Alberta gemeinsam mit einem Geschäftspartner über 10.000 ha an zwei Standorten. Nachdem Blaine Gatez von Conrads Vorhaben der Tour und seiner Ausbildung erfährt, lädt er ihn kurzentschlossen zu sich ein – denn Arbeit gibt es bei Gatez-Cissell Family Farms immer. So entscheidet sich Conrad trotz der Entfernung für eine Reise nach Kanada. Und die wird mit typisch kanadischer Gastfreundschaft belohnt. In Ermangelung einer Unterkunft stellen die Farmer Conrad sogar ihren privaten Wohnwagen zur Verfügung. Und auch darüber hinaus wird Mitarbeiterbindung groß geschrieben. So gibt es beispielsweise während der Ernte jeden Abend ein Abendessen auf dem Acker.

Öffentlichkeitsarbeit

Kanada Alexander Conrad Bike-the-AG-World-Tour Ernte

Neben der Mitarbeiterbindung steht auch das Thema Öffentlichkeitsarbeit im Fokus der kanadischen Landwirte. Als Alexander Conrad Ende Juli anreist, steckt man auf der Farm gerade in den Vorbereitungen für einen Tag der offenen Tür – den Alberta Farm Day. Landwirtschaftliche Betriebe können sich freiwillig an der Aktion beteiligen und in Form von Ausstellungen und Vorführungen die Bevölkerung für das Thema Landwirtschaft sensibilisieren. Die Gatez & Cisell Family Farm wurde dafür extra auf Hochglanz gebracht. Im Jahreszyklus und in Hufeisenform wurde die gesamte Maschinenkette von der Bodenbearbeitung, Aussaat über die Düngung bis zur Ernte aufgestellt. Und natürlich alles im XXL-Format.

Kanadische Besonderheiten

Kanada Alexander Conrad Bike-the-AG-World-Tour Ernte

Apropos Technik: Auf Kanadas Großbetrieben kommen ausschließlich Rotor-Drescher zum Einsatz. Grund dafür ist die höhere Leistungsstärke. Außerdem spielt die Strohqualität eine untergeordnete Rolle. Daneben gibt es aber noch ein paar andere Besonderheiten auf der Farm. Dazu zählt beispielsweise die Ernte im Schnee. Das Klima in direkter Nähe zu den Rocky Mountains sorgt nämlich immer wieder für Überraschungen, sodass manch ein Feld erst im November bei Schneefall abgeerntet werden kann. Eine weitere Besonderheit auf dem Betrieb: der Anbau von Braugerste und die Kooperation mit einer lokalen Brauerei, die aus der Gerste der Gatez & Cisell Family Farms potenziell 220 Mio. Flaschen Bier brauen wird.

Sie wollen mehr über Landwirtschaft in Kanada erfahren? Den ausführlichen Bericht von Alexander Conrad finden Sie in der Ausgabe Juli/August 2017 der traction.

Auch interessant