Login
Arbeitsprobe

Hart im Nehmen

Müthing MU-Pro Vario
Alexander Brockmann, traction
am
05.07.2019

Trotz vieler Alternativen zum Mulchen von Mais- und Rapsflächen, setzen Landwirte verstärkt Mulchgeräte ein; und das zunehmend auch in Zwischenfrüchten und auf Getreidestoppel. Dazu eignet sich unter anderem die 8,6 m breite Dreier-Kombi in der Offset-Bauweise von Müthing. Mit ihr ging es im traction Test Rapsstoppeln an den Kragen.

Müthing Mulcher

Die MU-Pro Vario-Serie ist das Highend-Produkt von Müthing. Die beiden Heck-Mulcher sind jeweils 3,20 m breit. Zusammen haben sie 56 Hammerschlegel auf ihren Rotoren. Über ein Parallelogrammsystem sind sie mittig aufgehängt. Mit an Bord der 3,6 t-Maschine ist die hydropneumatische Auflagedruckregelung MU-SOFA. Der Antrieb der Butterfly-Kombi erfolgt typisch über die 1.000er Zapfwelle. Die Rotoren laufen dann mit einer Geschwindigkeit von 2.140 U/min. Mit 400 PS Antriebsleistung darf die Heckkombi befeuert werden. Der Frontmulcher ist für 220 PS freigegeben. Ihn hat Müthing schon länger im Programm. Dank seiner zwei Anbauböcke ist er sowohl für den Front- als auch für den Heckanbau geeignet. Zudem hat der Mulcher eine hydraulische Seitenverschiebung. Den Frontmulcher gibt es in vier Arbeitsbreiten von 2,5 bis 3,2 m. Unser Gespann hatte die 2,80 m-Variante mit 24 Hammerschlegeln angebaut.

Müthing MU-Pro Vario

Kernelement der MU-Pro Vario-Serie ist der Rotor, der zusammen mit den M-Hammerschlegeln ein Wirkdurchmesser von 470 mm hat. Die 1 kg schweren Schlegel sind als Doppelspirale angeordnet. Als Gegenschneide hält die Vario-Schneidschiene her. Sie kann stufenlos per Hand oder sogar hydraulisch verstellt werden und beeinflusst zusammen mit den sogenannten Haifischflossen maßgeblich die Zerkleinerung. Die Stützwalze sorgt für die Tiefenführung und ist dazu schrittweise höhenverstellbar. Üblicherweise wird das Mulchgut locker hinter die Walze abgelegt. Doch man kann die Stützwalze auch nach hinten schwenken, sodass die organische Masse vor ihr abgelegt und damit überrollt wird.

Die ausführliche Arbeitsprobe mit der Müthing Mulcher-Kombination lesen Sie in traction Ausgabe Juli/August 2019.

traction Magazin

Top Themen:

  • Hubraum rauf, Drehzahl runter: Fendt 942 Vario im Fahrbericht
  • Tscheche mit Biss: der neue Zetor Crystal 170 HD
  • Dänischer Pionier: He-Va Disc-Roller XL Contour in der Arbeitsprobe
  • Kann denn leistung Sünde sein? Das Lhnunternehmen Cramm in seine Challenger Terra Gator 3244
  • Immer spezieller, immer vielseitiger: 18-seitige Marktübersicht Kurzscheibeneggen
  • Riskantes Geschäft: Erdnussernte in Südafrika
Kennenlern-Angebot
Alle Aboangebote
Auch interessant