Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Erstkontakt

Klein, aber stufenlos

Steyr Expert CVT
am Dienstag, 12.05.2020 - 16:25

Steyr verbaut stufenlose Getriebe jetzt auch in kleineren Traktoren der Serie Expert CVT — und bringt auch sonst viel Profitechnik mit ins Kompaktsegment. Wir testeten das Topmodell 4130 bei der Stoppelbearbeitung

Steyr Expert CVT

Herzstück der insgesamt vier Expert CVT-Modelle ist ein 4-Zylinder-NEF Motoraggregat – wie soll es auch anders sein – aus dem Hause FPT Industrial. Die 4,5 Liter große Maschine leistet im Topmodell 4130 maximal 140 PS. Das maximale Drehmoment von 630 Nm erreichte unsere Testmaschine bei niedrigen 1.300 Touren. Die Anforderungen der EU-Abgasnorm Stufe V werden mittels DOC und SCR-Kat realisiert. Um die Sicht nach vorne nicht zu beeinträchtigen, wurden alle Komponenten dafür unter der Motorhaube verpackt.

S-Control CVT heißt das neue Getriebe, welches auf Grundlage des bereits bekannten CVT-Getriebes mit Doppelkupplungstechnologie entwickelt wurde. Während der Fahrt werden die zwei mechanischen Fahrbereiche automatisch gewechselt – dadurch beschleunigt der Traktor von 0 bis maximal 43 km/h komplett stufenlos. Die Endgeschwindigkeit wird im Eco-Modus bereits bei ca. 1.700 U/min erreicht. Der Modus wird von S-Tronic gesteuert und passt die Fahrstrategie an, indem jeweils die geringstmögliche Drehzahl eingestellt wird – abgestimmt auf die abgerufene Leistung.

Neue Bedienarmlehne

Steyr Expert CVT

Das Volumenstrom- und druckgeregelte Closed-Center Load Sensing Hydrauliksystem wird per Axialkolbenpumpe mit einer variablen Fördermenge von maximal 110 l/min angetrieben. Insgesamt kann der Expert CVT mit bis zu sieben Hydrauliksteuergeräten ausgestattet werden. Vier davon befinden sich im Heck. Herstellerangaben zufolge stemmt das Heckhubwerk bis zu 5.600 kg und das elektronisch geregelte Fronthubwerk 2.300 kg. Steyr bietet seinem Expert CVT Modell drei Zapfwellendrehzahlen: 540/540E/1.000 oder die Variante 540/1.000/1.000E mit einer optionalen Wegezapfwelle. In der Front können 1.000 U/Min bei Zapfwellenarbeiten abgegriffen werden.

Für die Steyr Expert CVT wurde eine neuen Bedienarmlehne konzipiert – die Multicontroller II-Armlehne. Diese ist mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet. Der Fahrer kann durch Direktwahl- und frei programmierbare Tasten alle Traktorfunktionen steuern. Auf dem S-Tech 700 Touchscreen-Terminal, sind die Traktorfunktionen am Joystick frei belegbar. Nicht nur im Bereich des Bedienkonzeptes gibt es Neuheiten. Neben den beiden bisher von Steyr verbaute Standard- und Niedrigdachkabinen gibt es die neue Panoramavariante mit einem großen Dachfenster.

Den ausführlichen Fahrbericht mit dem Steyr 4130 Expert CVT inklusive Wettbewerbsspiegel lesen Sie in traction Ausgabe Mai/Juni 2020.

traction Magazin

Top Themen:

  • Komfortabel wie nie: New Holland T8.380 Genesis
  • Klein, aber stufenlos: Steyr 4130 Expert CVT
  • Schnittiger Allrounder: Köckerling Allrounder flatline 600
  • Auf die direkte Art: Novag T-ForcePlus 440 & 640
  • Ab in die Grube: Traktoren im Baustelleneinsatz
  • Weiße Riesenkrake: Claas Cougar vom Lohnunternehmen Westhoff
Kennenlern-Angebot
Alle Aboangebote