Login
Arbeitsprobe

Mehr Bewegungsfreiheit

traction Claas Disco Move Breitbild
Thumbnail
Matthias Mumme, traction
am
08.07.2018

Claas erweitert sein Portfolio an Frontmähwerken um die Disco Move-Baureihe. Wir durften im 2. Schnitt damit bereits exklusiv arbeiten.

Für leistungsstarke Traktoren

traction Claas Disco Move Schmuckbild 1

Die neuen Frontmäher platziert Claas neben den bekannten Disco Profil-Mähwerken und dem Disco 3105 F. Während der Mähbalken samt Aufbereiter (beim getesteten Disco 3200 FC Move) 1:1 vom Disco Profil übernommen wurde, ist die Aufhängung samt Anbaubock eine komplette Neuentwicklung. Angebaut werden kann sowohl direkt über Unter- und Oberlenker, oder aber mittels Anbaudreieck/Weiste-Dreieck – das erhöht die Flexibilität. Gut: Alle Anschlüsse und das Manometer für den Entlastungsdruck lassen sich wahlweise links oder rechts montieren. Zudem ist eine halbautomatische Abstellsperre für die neue Hebelkinematik integriert, die sich beim Einstellen der Unterlenker selbsttätig entriegelt.

Mehrfache Bodenanpassung

traction Claas Disco Move Schmuckbild 2

Claas-Frontmähwerke sind schon lange für ihre sehr gute Bodenanpassung bekannt. Claas toppt das nochmals, und wird damit dem Trend hin zu leistungsstärkeren und schnelleren Traktoren gerecht. Die neue Kinematik besteht aus einem Lenkertrapez, in das der Entlastungszylinder und der Aushubzylinder integriert sind. Dank der schmalen und flachen Bauweise sieht man Anbaubock und Lenkerkinematik nur beim Ausheben, die Sicht nach vorne ist beim Arbeiten super. Bei unserem Einsatz mit bis zu 18 km/h auf einer welligen Fläche sah man die neue Kinematik sehr schön arbeiten, das immerhin im Vergleich zum Disco Profil rund 200 kg schwerere Disco 3200 FC Move tat sich mit der Bodenanpassung leicht. Ergänzend zur neuen Kinematik erfolgt eine Anpassung an die Bodenoberfläche über die bodennahen Drehpunkte am Mähbalken (in Fahrtrichtung) und den um 30 Grad angeschrägten Bolzen der Mähbalkenaufhängung (quer zur Fahrtrichtung. Beides ist auch aus den Disco Profil-Mähwerken bekannt.

Die ausführliche 6-seitige Arbeitsprobe mit allen Details lesen Sie in traction Ausgabe Juli/August 2018.

Auch interessant