Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Gebraucht

Nothing runs like...

John Deere 7920 Gebraucht-Check.
am Sonntag, 06.03.2022 - 09:00

Nothing runs like a John Deere 7920. So ist unser Eindruck bei dem Hirsch von „7810 Diaries“. Äußerst robust und in einem guten Zustand beschreibt uns Sören sein Schmuckstück aus Waterloo. Wir haben ihn nach Tipps gefragt, auf die man beim 7920-Kauf achten sollte.

Gebrauchtmaschinenlage

John Deere 7920 Gebraucht

Vor einigen Jahren bekam man die 7020er-Baureihe von John Deere noch auf den Gebrauchtmaschinenportalen vorgeschlagen. Denn wer damals auf der Suche nach Schleppern in der gehobenen PS-Klasse war, kam an der Serie nicht vorbei. Jetzt findet man die Maschinen so gut wie gar nicht mehr. Und falls ein Landwirt sein 7020-Modell doch veräußern will, ist er schon weg, bevor er überhaupt zum Verkauf stand. So schildert uns Jens Gerike von der LVA Altenweddingen am Standort Schöppenstedt und Sören von 7810 Diaries die Gebrauchtmaschinenlage.

Besonders die Flaggschiffe der 7020er-Serie sind heiße Eisen. Einen solchen 7920 hat Sören in seiner Flotte. Mit ihm und dem John Deere-Partner haben wir über die Besonderheiten des 7920 gesprochen.

Pro & Contra

John Deere 7920

In erster Linie sticht der Sechszylinder mit seinen 8,1 l Hubraum ins Auge. Der 7920 war der einzige Schlepper, der das Kraftpaket aus der legendären 7010-Serie eingepflanzt bekam. Zwar hatte man in Sachen Getriebevariation bei den Waterloo-Maschinen der beiden Serien 7020 und 7030 die Qual der Wahl, doch bei dem 7920 Flaggschiff nicht. Es lief ausschließlich mit dem stufenlos-leistungsverzweigten AutoPowr-Getriebe vom Band. Jens Gerike vom Händler und Sören räumen mit dem schlechten Image des Triebsatzes auf: „Der Ruf ist viel schlechter als die Realität. Fakt ist, dass es genauso kaputt geht, wie jedes andere Stufenlosgetriebe auch.“ Bei rund 7.000 Bh bekam Sörens 7920 schon bei seinem Vorbesitzer das AutoPowr-Update, das John Deere zur 7030-Serie auf den Markt brachte. Selten wurde der komplette Triebsatz ausgetauscht. Meist betraf es nur einzelne Komponenten.

Sorgenkinder der Serie bzw. des 7920 sind der Luftkompressor, die Kreuzgelenke der Antriebswelle sowie die gefederte Vorderachse. Hier sollte man beim Kauf achten.

Den ausführlichen Gebrauchtmaschinen-Check lesen Sie in traction März/April 2022 oder im Digitalmagazin.

Digitale Ausgabe traction

Dies war eine stark verkürzte Zusammenfassung des Originalbeitrags.
Lesen Sie jetzt den ausführlichen Fachartikel und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe traction.

Wenn Sie bereits ein digitales Abo haben, geht es hier entlang.