Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Arbeitsprobe

Sammeln statt kehren

Reiter Respiro R9 Breitbild
am Sonntag, 11.07.2021 - 08:41

Die Vorteile von Pickup-Bandschwadern liegen auf der Hand. Trotzdem tun sie sich schwer, aus der Nische zu wachsen. Wir haben uns den Reiter Respiro R9 profi angeschaut und mit einem kompetenten Lohnunternehmer über die Thematik gesprochen.

Reiter Respiro R9 profi Front

Bei dem Testmodell handelte es sich um die 9 m breite Variante mit Fahrwerk. Das Modell teilt sich in zwei gleich große 3,5 m breite Schwadereinheiten auf, die auseinandergeschoben Material von 9 m als 2 m-Mittenschwad zusammenführen können, oder 7 m im Seitenschwad auswerfen. Der Anwender kann bequem per Tastendruck die beiden Schwadersegmente verschieben. Durch die Kombination aus den zwei verschiebbaren Einheiten plus der variablen Laufrichtungen der Bänder, gibt es eine Vielzahl an Schwadmöglichkeiten.

Im Feldeinsatz stützen sich die beiden Schwadereinheiten auf vier großvolumige Tasträder und werden so sicher geführt. Auch am Vorgewende bleiben die Reifen unten. Der Aushub erfolgt über eine Art Hubwerk. In Arbeitsposition können sich die Bandschwadersegmente frei bewegen und sich der Kontur anpassen, sind aber auch via Spiralfedern entlastet.

Flexible Schwadersegmente

Reiter Respiro R9 profi

Die sehr kleine, ungesteuerte Pickup übernimmt das Aufsammeln des Ernteguts. Die Zinken sind schleppend an der Pickup positioniert. Die Zinkenbefestigung ist ebenfalls einzigartig. An einer Kunststoffrolle sind sechs Doppelzinken gesteckt und mit nur einer Schraube befestigt. Die Zinkenträger sitzen auf einem flexiblen Sechskantprofil. Für die Bodenanpassung sorgen vier großdimensionierte Gleitteller unter jeder Einheit.

Unterstützend helfen der kleinen Pickup ein Rollenniederhalter und ein angetriebener Rotor oberhalb der Pickup. Dieser übernimmt das Erntegut von der Pickup und leitet es auf das Förderband. Diese sind 100 cm breit und können das Erntematerial je nach Drehrichtung nach rechts oder links auswerfen. Die Bandgeschwindigkeit lässt sich individuell von der Pickupdrehzahl verstellen.

Die ausführliche Arbeitsprobe mit dem Reiter Respiro R9 profi lesen Sie in der traction Juli/August 2021.

 

Digitale Ausgabe traction

Dies war eine stark verkürzte Zusammenfassung des Originalbeitrags.
Lesen Sie jetzt den ausführlichen Fachartikel und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe traction.

Wenn Sie bereits ein digitales Abo haben, geht es hier entlang.