Netzschau 24-Reihen: John Deere mit Einzelkornsämaschine und Terrareifen

Die Aufgabe dieser Spezialmaschinen: Rüben drillen mit einer Einzelkornsämaschine von Vicon Unicorn und einem John Deere mit Terrareifen.

von , am

Als Spezialmaschinen in der heutigen Landwirtschaft bezeichnet der youtube-User AgrarBlick auf seinem Kanal die in diesen Bildern festgehaltenen Produkte. Mit dabei ist eine 24-Säreihen Einzelkornsämaschine von Vicon Unicorn sowie ein John Deere 6210 R Traktor mit Terrareifen und Reifendruck-Regelsystem.

Die Aufgabe dieser Spezialmaschinen? Zuckerrüben drillen beziehungsweise säen in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Gefilmt wurde mit Copter DJI Phantom 3 Professional und Camcorder Panasonic HC-VX878 in 4K.


Mit Material von AgrarBlick, youtube.com

Stärkster Zuckerrübenroder weltweit: Ropa stellt Tiger 6 vor
  • Der weltweit leistungsstärkste Zuckerrübenroder ROPA Tiger 6 feiert Weltpremiere auf der Messe Agrosalon und erhält eine Neuheiten-Goldmedaille für sein Gesamtkonzept.

    © Werkbild
  • Im Herzen arbeitet ein 700 PS starker Volvo 6-Zylinder-Reihenmotor mit 16,12 Liter Hubraum, Pumpe-Düse Einspritzung (PDE), SCR-Kat und AdBlue. Das maximale Drehmoment beträgt 3200 Nm bei 1260 U/min. Gerodet wird laut Ropa ab 1100 U/min mit 3150 Nm Drehmoment. Das sind 11 Prozent mehr gegenüber dem Tiger 5 mit 2840 Nm.

    © Werkbild
  • Das neue extralange Entladeband befindet sich über den beiden Hinterachsen und ist aufgrund der höheren Bereifung höher angehängt. Das Entladeband ist 3-fach klappbar und 2000 mm breit.

    © Werkbild
  • Schonende Polyurethan Mitnehmerfinger sollen hohe Förderleistungen bei kurzer Entladezeit von weniger als 50 Sekunden bei vollem Rübenbunker mit 43 m³ Fassungsvermögen ermöglichen.

    © Werkbild
  • Die neu designte und sehr geräumige R-Cab Kabine wurde erheblich aufgewertet und schwebt gedämpft auf Hydrobuchsen. Unter der Bezeichnung R-Concept vereint ROPA seine intuitive Bedienphilosophie. Das große 12,1 Zoll Touchdisplay mit WLAN Schnittstelle bildet die Informations- und Kommandozentrale der Maschine.

    © Werkbild
  • Der ROPA Tiger 6 ist ab 2017 lieferbar mit verschiedenen Rodeaggregaten, in diversen Reihenweiten. Beim Schleglervorsatz kann zwischen Integralschlegler, Schlegler mit Blattauswurf, Allroundschlegler oder Entblatter mit 2 Gummiputzerwellen gewählt werden.

    © Werkbild
  • Speziell für das Flaggschiff Tiger hat ROPA ein neuartiges Fahrwerkskonzept mit einer Pendelvorderachse in Verbindung mit zwei hydraulisch gestützten Hinterachsen entwickelt. Gegenüber bisherigen Fahrwerken von 3-achsigen Rübenrodern, bei denen die mittlere Achse fest mit dem Rahmen verschraubt ist, soll sich das Wanken der Maschine auf ein Drittel reduzieren.

    © Werkbild
  • An der Reinigung der Rüben hat sich nichts geändert.

    © Werkbild