Login
Netzschau

Aebi Terratrac - Pionier des Hang-Geräteträgers

Der Berg-Traktor Aebi Terratrac gilt als eine Ikone der Schweizer Landmaschinen. Ein Video zeigt den vielseitigen Traktor im Einsatz.

von , am
02.10.2017

Der Berg-Traktor Terratrac wurde für die Arbeit an steilen und unebenen Berghängen entwickelt. Die Maschine stammt vom Unternehmen Aebi, einem Hersteller von Spezialfahrzeugen für die Kommunal- und Landwirtschaft mit Sitz in Burgdorf in der Schweiz. Der Terratrac wurde nun sogar für den Designpreis nominiert, der am 03. November vergeben wird.

Aebi: Asymmetrischer Karosserieaufbau

Der Traktor gehöre "zu den Ikonen der Schweizer Landmaschinen", verkündet Design Preis Schweiz. Außerdem sei die Maschine sehr gut durchdacht und sehe zudem gut aus. Der Aebi-Geräteträger wird seit den 1970er Jahren produziert, erklärt bauernzeitung.ch. Sein Kennzeichen ist der asymmetrische Karosserieaufbau. Da der Motor neben der Fahrerkabine plaziert ist, bleibt der Schwerpunkt des Fahrzeugs sehr tief. Das neueste Modell des weltweit verkauften Traktors ist der TT281.

Mit Material von bauernzeitung.ch, ASH Group, youtube.com

Aebi überarbeitet Hangtraktor: Terratrac 281 in Bildern

Aebi TT 281 im Einsatz
Der Aebi TT281 ist mit einem 109 PS (80 kW) Turbodieselmotor der Stufe IV mit Ad-Blue und 420 Nm Drehmoment ausgestattet. er Turbodieselmotor mit dem Fahrmodus Eco-Drive ermöglicht laut Aebi, dass bis zu 20 Prozent Sprit gespart wird. © Werkbild
Aebi TT 281 im Einsatz
Die serienmässige Schwingungstilgung soll die Fahrsicherheit verbessern, den Fahrkomfort erhöhen und die Maschine während schneller Verschiebefahrten mit angebauten Geräten schonen. © Werkbild
Aebi TT 281 im Einsatz
Auch das Hydraulik-System nahm Aebi in die Hand: Dieses verbraucht laut Hersteller nur so viel Hydrauliköl, wie die aktuelle Anwendung benötigt und reduziert den Kraftstoffverbrauch ohne Leistungsverlust. © Werkbild
Aebi TT 281 im Einsatz
 Die Fronthydraulik kann wahlweise Anbaugeräte der Kategorien I und II aufnehmen. © Werkbild
Aebi TT 281 im Einsatz
Das überarbeitete Displaykonzept beinhaltet nun eine integrierte Tag- und Nachtfunktion. © Werkbild
Auch interessant