Login
Film-Tipp

Bodenspekulanten: Ausverkauf von Ackerland

Angesichts der niedrigen Zinsen sind Ackerland und Wald eine attraktive Geldanlage. Dabei ziehen Landwirte immer öfter den Kürzeren, wie dieser TV-Bericht zeigt.

von , am
19.04.2017

<p>Die Bodenpreise steigen und steigen. In den vergangenen zehn Jahren haben sich die Preise teilweise verdoppelt. Investoren, Bauträger und Gutverdiener aus der Stadt haben ländliche Flächen als stabile Geldanlage entdeckt.</p><p>Eigentlich sieht das Gesetz ein Vorkaufsrecht für Landwirte vor, doch einige Landratsämter scheinen dies nicht durchsetzen, wie dieser kontrovers-Bericht der ARD zeigt.</p>

Umfrage-Ergebnisse: Die Zahlen zu Mobbing von Bauernkindern

Umfrageergebnis zu Mobbing-Erfahrung von Landwirten
© agrarheute/agrarfoto
Umfrageergebnis zu Alter von gemobbten Kindern
© agrarheute/Fotolia/Roman Bodnarchuk
Umfrageergebnisse zu Maßnahmen gegen Mobbing
© agrarheute/agrarfoto
Umfrageergebnisse zu Verhalten bei Mobbing
© agrarheute/Fotolia/lassedesignen
Ort an dem Kinder gemobbt werden
© agrarheute/agrarfoto
Person, die Bauernkinder mobbt
© agrarheute/Fotolia/Dmitry Vereshchagin
Betriebsausrichtung von Landwirten mit Mobbing-Erfahrung
© agrarheute/Fotolia/Harald Biebel
Gründe für Mobbing gegen Bauernkinder
© agrarheute/agrarfoto
Auch interessant