Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Netzschau

Ersteinsatz: Tiefspatenpflug IMANTS 135 SX

Ein Video zeigt den neuen Tiefspatenpflug von Imants bei einem niedersächsischen Lohnunternehmen. Er arbeitet mit einer maximalen Arbeitstiefe von bis zu 1,5 Meter.

am Montag, 24.04.2017 - 07:00

Der IMANTS Spatenpflug 135 SX des Lohnunternehmens Scholten im niedersächsischen Laar erlebt seinen Ersteinsatz auf dem Acker. Der neue Tiefspatenpflug arbeitet mit einer maximalen Arbeitstiefe von bis zu 1,5 Meter. Unter gewissen Umständen sei es notwendig, den Boden tiefer als nur bis zur Pflugsohle zu lockern und störende Lagen zu brechen, wie der Hersteller berichtet.

Tiefenspatenmaschinen werden hauptsächlich zur Bodenverbesserung für die Neuanpflanzung genutzt. Häufig gibt es Bodenmängel, die beseitigt werden sollen, so zum Beispiel störende Lagen, kein einheitlicher Mutterboden oder Verunreinigungen, erklärt Imants weiter. Nun ist also auch beim Lohnunternehmen Scholten einer im Einsatz.

Mit Material von Gerold Scholten, youtube.com, Imants

Wenden in einem Zug: Das sind die Trends bei Pflügen