Netzschau Fendt Favorit 615 LSA mit Breitreifen im Mäheinsatz

Im diesem Film von Youngtimer Tractors ist ein Fendt Favorit 615 LSA Turbomatik E der Star. Mit einem Frontmäher und einem Heckmäher geht es zum Mäheinsatz.

von , am

Wie so oft schon erhielt auch das neue Video von youtube-User Youngtimer Tractors wieder zahlreiche Aufrufe. Schon einen Tag nach Erscheinen hatte es bereits über 14.000 Klicks generiert. In diesem Film geht es um einen Fendt Favorit 615 LSA Turbomatik E im Mäheinsatz mit einem Krone Frontmäher (3,2 Meter) und einem Heckmäher (3,2 Meter). Dabei begeistert nicht nur der Sound des Fendt Favorit.

Allerdings diskutieren die User über die Felgen des Fendt-Traktors, die doch etwas an John Deere erinnern. Was meinen die agrarheute-Leser dazu?


Mit Material von Youngtimer Tractors, youtube.com

Fendt Favorit 500: Welche Alternativen gibt es?
  • John Deere: Kräftiger Motor, hakelige Gangschaltung (oder stufenloses AutoPower), mäßiges Zapfwellengetriebe - das bieten die 6010er/6020er aus Mannheim. © Werkbild
  • SLH: Sie sind eine Empfehlung, solange die Elektronik läuft: Same Antares, Lamborghini Formula und Hürlimann Prestige. © Werkbild
  • Deutz-Fahr: Die zuverlässigen AgroStar fahren mit optionaler Zweifach-Lastschaltung, aber ohne Vorderachsfederung auf. © Werkbild
  • Case IH: Die Schlepper der ersten Maxxum-Baureihen mit bis zu 150 PS Leistung sind leicht, kompakt und durchzugsstark. © Werkbild
  • Case IH: Aus St. Valentin von Steyr kamen die CS zu Case IH. Hier gibt es solide Technik, 50 km/h und eine Vorderachsfederung. © Werkbild
  • Valtra Valmet: Kräftige Zugtiere mit gewöhnungsbedürftiger Lastschaltung und kleinem Tank, aber durchaus zuverlässig. © Werkbild
  • Massey Ferguson: Die „kleinen“ 3600er mit butterweichem Dynashift gelten als zuverlässiger als die Nachfolgebaureihe 8100. © Werkbild