Login
Netzschau

Fendt: Auf dem Weg zum Full-Liner

Fendt hat seine Produktpalette weiter ausgebaut. Ein Video zeigt die Neuheiten und künftigen Entwicklungen des Landmaschinenherstellers.

von , am
12.09.2017

Auf großes Interesse stößt im Netz aktuell das Video "Fendt: Auf dem Weg zum Full-Liner" von SchweizerLandtechnik. Zu sehen ist der Film auf der Online-Plattform youtube.com. Hier ist zu lesen: "Fendt lüftete nun offiziell den Schleier über die künftige Entwicklung und zeigte in Marktoberdorf viele Neuheiten, darunter interessante Innovationen bei Traktoren, vor allem aber die weitere Ausdehnung der Produktpalette."

Die Aufnahmen von Roman Engeler mit Sequenzen von Fendt werden allerdings auch kontrovers diskutiert, wie man in den Kommentaren deutlich erkennen kann.

Fendt/MF Ideal: Der neue Großmähdrescher von AGCO in Bildern

AGCO Mähdrescher
In Italien stellte AGCO seine neuen Großmähdrescher Ideal vor. Den Mähdrescher gibt es in den drei Modellen 7, 8 und 9 mit 451, 538 und 647 PS. © "Thomas Göggerle, dlz agrarmagazin"
AGCO Mähdrescher
Die Modelle werden die neuen Großmähdrescher von Fendt und Massey Ferguson. Sie sind einheitlich schwarz. Nur das Logo und die Bezeichnung auf der Seitenverkleidung bekommt das MF- oder Fendt-Branding. © "Thomas Göggerle, dlz agrarmagazin"
AGCO Mähdrescher
Das PowerFlow-Schneidwerk des Ideal ist mit einer maximalen Arbeitsbreite von 12,20 m verfügbar. Das automatische Schneidwerksverbindung AutoDock ermöglicht das Ankoppeln von der Kabine aus. © "Thomas Göggerle, dlz agrarmagazin"
AGCO Mähdrescher
Die automatische Schneidwerkverbindung funktioniert mit einem RFID-Code, dem Ag Tag, der an jedem Schneidwerk angebaut ist. © "Thomas Göggerle, dlz agrarmagazin"
AGCO Mähdrescher
Von Kabine aus und nur über einen Tastendruck auf dem Terminal werden die mechanischen, elektrischen und hydraulischen Verbindungen in 5 Sekunden verbunden. © "Thomas Göggerle, dlz agrarmagazin"
Motor AGCO Mähdrescher
Der Ideal 9 und der Ideal 8 laufen mit MAN Motoren, der Ideal 7 mit dem AGCO Power Motor. © "Thomas Göggerle, dlz agrarmagazin"
Korntank AGCO Mähdrescher
Der neue Großmähdrescher ist laut AGCO mit dem größten Korntank ausgestattet, den es am Mähdreschermarkt gibt. Er hat ein Fassungsvermögen von 17.100 l (18 Prozent mehr als aktuelle Hochleistungsmähdrescher). Auch die Abtankgeschwindigkeit von 210 l/sek soll die schnellste im Markt sein. © "Thomas Göggerle, dlz agrarmagazin"
Raupenlaufwerk AGCO Mähdrescher
Die Version „T“ hat das Raupenlaufwerk. Der schmale Fahrzeugrahmen von nur 1,40 m bietet Platz für breiteste Reifen- und Raupenlaufwerksoptionen.  Der Ideal 9 erzeugt schon bei einer max. Außenbreite unter 3,30 m mit dem 26 Zoll TrackRide Raupenfahrwerk eine Aufstandsfläche von 2,55 m² und sorgt so für einen geringen Bodendruck. © "Thomas Göggerle, dlz agrarmagazin"
AGCO Mähdrescher Kabine
Die Vision Kabine bietet viel Platz. Neben Terminal und Display können die Funktionen über iPad überwacht und gesteuert werden. © "Thomas Göggerle, dlz agrarmagazin"
Innenleben Mähdrescher AGCO
Der Ideal 7 hat einen Rotor, Ideal 8 und 9 zwei Rotoren. Der Rotor ist mit 4,84 m laut AGCO der längste am Markt. © "Thomas Göggerle, dlz agrarmagazin"
Auch interessant