Login
Netzschau

GPS-häckseln mit Fendt Vario, Kirovets und John Deere

Ein Lohnunternehmen aus Niedersachsen häckselt mit einem Fendt Vario 1050, einem Kirovets K700A und einem John Deere 7780i Triticale. Gedacht ist es für die Biogasanlage.

von am
30.06.2017

Zu sehen ist das Video auf dem youtube-Kanal von LandtechnikMünsterland. Das Lohnunternehmen Deeters aus Lingen in Niedersachsen häckselt mit einem John Deere 7780i Triticale für eine Biogasanlage. Die Abfuhrgespanne bildeten ein Claas Axion mit Demmler Abschiebewagen der Firma Bollmer Umwelt sowie drei Traktoren der Marke Steyr und einem Case Puma, berichtet der Filmemacher. Verdichtet wurde mit einem Fendt Vario 1050 sowie einem Kirovets K700A.

Wie einer youtube-User daraufhin  bemerkt: "Dieses Jahr wird so viel GPS gehäckselt, wie nie zuvor, da die Getreide Ernte nichts wird – bedingt durch die lange Trockenheit. Sehr schade."

Mit Material von LandtechnikMünsterland

Richtig Appetit: Häcksler im Einsatz

Claas Häcksler im Einsatz
Christoph schreibt uns: "Wir haben einen Claas Jaguar 695 Mega. Klein, Handlich, für normale Betriebe völlig ausreichend!" © Christoph Heim
Alter Deutz Häcksler
Johannes schickt uns ein Bild seines Häckslers, der "Döberten Hexe". An der verkäuflichen Maschine sei "alles im Original und sie wurde komplett überholt." © Johannes Weiß
Mengele Häcksler Plakette
Ordentlich Patina auf der Mengele-Plakette. © Johannes Weiß
Verschiedene Häcksler
Wie Johannes schicken uns auch Luca (rechts unten) und Matthias ein Foto. Matthias schreibt: "Unser Speiser Scampolo. Ist nach knappen 60 Jahren Einsatz nur keine Neumaschine mehr. Häckselt mittlerweile aber auch nur noch 5-6 Hänger Stroh." © Johannes Weiß/Luca Pusch/Matthias Deeg
Mammut Häcksler in Maisfeld
Mathias hat einen echten Klassiker auf dem Maisfeld im Einsatz: Einen Mengele Mammut 6900! © Mathias Vogler
Häcksler Wagen
Georg kann sich stets auf seinen Claas Rapido verlassen. © Georg Mayer
Häcksler und Deutz-Fahr
Daniels Häcksler ist schon einige Jahre auf seinem Betrieb im Einsatz. Aber immer noch zuverlässig! © Daniel Bauer
Auch interessant