Login
Video-Tipp

Interessenskonflikt: Streit um die Schwalbennester

Viele Landwirte sind verunsichert: Einerseits sind Schwalbennester geschützt, andererseits fordern Milchprüfer die Entfernung der Nester aus Hygienegründen.

von , am
03.10.2017

Wer Schwalbennester zerstört, verstößt gegen das Naturschutzgesetz. Doch Kontrolleure vom Milchprüfring Bayern fordern die Landwirte auf, Schwalbennester nach der Brut zu entfernen.

Mehr zum Thema lesen Sie hier.

Best practice: So bleibt die Milchkuh gesund

200 Tiere haben Platz im Wartehof des Betriebes. Genau so viele Tiere haben Platz in einem Abteil im Couchettenstall. Das Größenverhältnis haben die Betriebsleiter bewusst aufeinander abgestimmt. © Markus Pahlke
Die Kühe im Couchettenstall sind in Großgruppen eingeteilt. Alle hochleistenden Tiere sind im neuen Außenstall untergebracht. © Markus Pahlke
Der Betrieb hat vor zwei Jahren neue Melkzeuge eingebaut. Damit wurde das Dippen und Zwischendesinfizieren automatisiert. © Markus Pahlke
Die Kühe werden grundsätzlich mit einem Zitzenversiegler trockengestellt. © Markus Pahlke
Nach dem Melken wird Dippmittel im Zitzenbecher auf die Zitzen versprüht. © Markus Pahlke
Nach der Melkzeugabnahme erfolgt ein automatisches Zwischendesinfizieren. Die Technik hat die Zellzahlen radikal gesenkt. © Markus Pahlke
Auch interessant