Login
Ratgeber-Video

Mähwerk einwintern: So geht's Schritt für Schritt

Für eine lange Lebensdauer ist die regelmäßige Reinigung und Wartung des Mähwerks insbesondere zum Saisonende wichtig. Ein Experte zeigt im Video, wie es geht.

von am
20.10.2017

Landwirtschaftsmeister Max Josef Essendorfer von der Deula Bayern weiß, worauf es beim Einwintern von Landtechnik ankommt. Das Warten eines Mähwerks ist zwar nicht kompliziert, aber wenn - gerade bei Zeitdruck - Fehler unterlaufen, kann dies die Lebensdauer der Maschine empfindlich verkürzen. Daher ist es wichtig alle Schritte in der richtigen Folge zu leisten.

Claas Mähwerke: Disco 1100 Trend und Disco 3150 TC Flapgrouper

Das neue Claas-Mähwerk Disco 1100 Trend mit einer Arbeitsbreite von 10,70 Meter basiert auf dem bereits im letzten Jahr vorgestellten Disco 1100 C Business mit gleicher Arbeitsbreite. © Claas
Das Mähwerk ist trotz einer Arbeitsbreite von 10,70 Meter kompakt im Transport. Hochgeklappt bleibt es unter vier Meter Höhe und drei Meter Breite. Auch das Abstellen in Transportstellung ist möglich. © Claas
Die Bedienung des Disco 1100 Trend läuft im Wesentlichen über die mechanischen Steuergeräte des Traktors. Lediglich die Bedienbox, mit der man Funktionen wie Einzelaushub der Mäheinheiten vorwählt, ist elektronisch gesteuert. Deswegen eignet sich der Einsatz des Mähwerks bereits für einfach ausgestattete Schlepper ab 160 PS. © Claas
Mit dem Disco 3150 TC Flapgrouper präsentiert Claas außerdem ein neues, gezogenes Mähwerk der 50er-Baureihe. Es hat das neue Design bekommen und ist mit dem Max Cut-Mähbalken ausgestattet. Über zwei hydraulische Zusatzbleche legt es die zwei Mähbreiten zu einem etwa drei Meter breitem Doppelschwad zusammen. © Claas
Auch interessant