Netzschau Mulchen mit Valtra S353 und AHWI FM 600

Ein Lohnunternehmen wurde einen Tag lang mit der Kamera begleitet. Unterwegs war man mit einem Valtra Traktor mit einem AHWI FM 600 Mulchgerät.

von , am

Die Filmemacher von landtechnikvideos.de haben einen Tag lang den Valtra Traktor S353 mit einem AHWI FM 600 Mulchgerät von Julien Goffin bei der Arbeit begleitet. Zu sehen ist das Video auf ihrem youtube-Kanal. Das Lohnunternehmen Julien Goffin Wegebau- und Forstarbeiten hat seinen Sitz in Recht in Belgien. Der Lohnbetrieb bietet sowohl forstwirtschaftliche als auch landwirtschaftliche Dienstleistungen, berichtet der Macher des Videos.

Die User sind begeistert, klicken fleißig und loben die Aufnahmen in den höchsten Tönen!


Mit Material von landtechnikvideos.de, youtube.com

Mähen und zerkleinen: Diese Mulcher bietet der Markt

Für die Landschaftspflege setzen Landwirte oft Mulcher ein. Was aktuell auf dem Markt zu finden ist, stellen Ihnen die Redakteure der traction vor. Ein aktueller Marktüberblick in Bildern.

  • Kuhn: Der RM 450 arbeitet mit zwei Sorten Arbeitswerkzeugen: geschmiedete Schlegelmesser und Y-Universalmesser, die spiralförmig in acht Reihen montiert sind.

    © Werkbild
  • Kverneland Neu brachte Kverneland 2015 den FXF zum Mulchen von Grünland, Mais, Sonnenblumen und Sorghum auf den Markt. Das Gerät hat 5,6 m Arbeitsbreite. Geklappt beträgt die Transportbreite 2,5 m.

    © Werkbild
  • Komplett Sauerburger Hangschlepper Grip mit Mulcher Orbit  (hinten). Der Hangschlepper mit hydrostatischem Fahrantrieb und vier Lenkvarianten soll unkippbar sein.

    © Werkbild
  • Humus Das VO 3000 von Humus hat eine Parallelogramm-Seitenverstellung. Im Grundgerät arbeiten drei Messerkreisel. Die Arbeitsbreite wird vom Schlepper aus hydraulisch stufenlos eingestellt.

    © Werkbild
  • Spearhead Diese Bauform ermöglicht bei Sichelmulchern große Arbeitsbreiten. Spearhead-Mulcher werden von Green-Tec A/S in Dänemark in mehreren Größen und mit zwei Messersystemen hergestellt.

    © Werkbild
  • Düker Der Ausleger DUA 700 mit drei Armen. Sie sind verschiebbar auf einem Rahmen montiert. Die Arbeitsgeräte werden am Kopf mit 260 Grad Schwenkbereich angebaut.

    © Werkbild
  • Dragone Schlegelmulcher VP mit Hammerschlegeln im harten Einsatz. Die Hammerschlägel erzeugen eine sehr gute Sogwirkung und eine gleichmäßige Zerkleinerung für schnelle Verrottung.

    © Werkbild
  • Berti Beim Schlegelmulcher TA-PS von Berti kann die Neigung von Plus 90 bis Minus 65 Grad verändert werden. Er schafft auch Äste bis sieben cm Durchmesser.

    © Werkfoto
  • Seppi Das Mulchgerät OLS fh von Seppi kann einzeln - wie auf dem Bild - oder zentral an einem Fahrgestell mit zwei weiteren Mulchern als SMWA multipla mit bis zu sieben Metern Arbeitsbreite eingesetzt werden.

    © Werkbild
  • Müthing Der MU-PRO/S ist laut Hersteller für Traktoren mit maximal 220 PS geeignet. Seine Arbeitsbreite beträgt 2,5 m. Mit diesem Mulcher verspricht der Hersteller eine gute Bodenanpassung mit einem gleichmäßigem Schnitt.

    © Werkbild