Login
Einstreuen und Füttern

Ein Gerät – zwei Funktionen

Ansbach - Gerade für die Fleischrinderhalter mit weniger anspruchsvoller Rationsgestaltung können Kombimaschinen für das Einstreuen und Füttern interessant sein. In einer Praxisvorführung demonstrierten vier Modelle ihre Leistungsfähigkeit.

Thumbnail
Helmut Süß, Wochenblatt
am
12.05.2017
Teleskop
Stützrad
Grundgerät
Funk
Futtertisch
Ladearm
Gebläse
Leistungsbedarf
Dreipunktanbau
Leistungsbedarf
Steinfangmulde
Gezogene Variante
Fremdbefüller
Tomahawk
Ballenrückhaltesystem
Heckklappe
Befestigungsmöglichkeit
Seite
Verteilung
Auch interessant