Login
Schleppermarken

Schlüter-Treffen: Großauftrieb der Bären

Hallbergmoos - Auf allen landtechnischen Ausstellungen präsent, stets von Menschentrauben umlagert, setzten die Schlüter-Traktoren unübersehbare Akzente. Das Unternehmen Schlüter verwirklichte schon in frühen Zeiten viele neue Ideen, wie Großtraktoren und geräuschisolierte Fahrerkabinen oder Trac-Fahrzeuge und Schnellläufer. Bereits im Jahr 1986 präsentierte Schlüter auf der Agritechnica den ersten 50 km/h Schnellläufer oder 1992 den weltweit einzigen Schlüter-Bio-Trac 1700 LS mit Pflanzenölmotor DMS MF-4 RTA mit 170 PS.

von , am
11.10.2017
Schlüter-Frontgewicht
Dieser bärenstarke Schlüter 1250 VL hat ein markantes und sehr gelungenes Frontgewicht Marke Eigen­bau. Es sieht aus wie eine zweite Kühlerhaube in Original-Schlüter-Form und Farbe. © Helmut Süß
Schlüter-Bauwagen
Der Bauwagen als Bärenhöhle mit dem historischen Motiv: Ein Schlüter-Profi-Trac zieht den Olymp-Pflug von Gassner. © Helmut Süß
Schlüter-Eurotrac
Bei den exakt abgestimmten Praxisvorführungen lief alles am Schnürchen. Fast im Sekundentakt zogen die verschiedenen Schlütergespanne ihre Reihen. © Helmut Süß
Schlüter Euro Trac
Alte Schlüter-Technik, die begeistert und noch immer volle Leistung bringt, z. B. ein vierreihiger Anbauhäcksler montiert am Schlüter Super Trac mit Rückfahreinrichtung. © Helmut Süß
Schlüter Profitrac
Geschichtliches Gespann: Ein Schlüter Profi Trac 2500 mit Gassner Olymp 10-Schar-Pflug. Das war im Jahr 1972 der weltgrößte Pflug. © Helmut Süß
Schlüter schwarz
Einige Jahre auf dem Buckel, aber sie können noch was leisten, wie dieser schwarze Schlüter 1250 VL  bei der Silomaisernte am Schlütertreffen in Hallbergmoos. © Helmut Süß
Schlüterparade Anbauhäcksler
Rund 100 Oldtimer der Marke Schlüter waren beim Maishäckseln im Einsatz. Hier die entsprechende Schlüterparade. © Helmut Süß
Schlüter Super 1500V
Manche sehr seltene Raritäten wurden präsentiert wie dieser Schlüter 1500 V mit 8-Zylinder-Motor, der schon einige Jahre auf dem Buckel hat und stilvoll restauriert wurde. © Helmut Süß
Schlüter Profitrac 5000 TVL
Ein besonderes Highlight und oft fotografiert: der Schlüter Profi Trac 5000 VL mit 500 PS. © Helmut Süß
Schlüter Ausstellungsfläche
Die Ausstellungsfläche war voll mit diversen Modellen aus der guten alten Schlüterzeit. Insgesamt war es  wieder eine sehr gelungene Veranstaltung, wenn auch viele Landwirte mit Wehmut auf die Schlüter-Ära zurückblickten.  © Helmut Süß
Schlüter Miniaturen
Beim Oldtimertreffen konnte man sich auch mit fehlenden Originalersatzteilen eindecken oder auch diese Miniatur-Welt bestaunen. © Helmut Süß
Schlüter Bundeswehr
Auch an die Bundeswehr wurde Schlütertraktoren verkauft wie dieser Super Trac 2500 VL. © Helmut Süß
Schlüter Traktoren
Die steigende Zahl der Oldtimer-Liebhaber restaurieren ihre „Veteranen“ oft mit viel Mühe: Wie hier die ursprünglich ganz alten noch in grau bzw. alt-grün gehaltenen kleinen Schlütertypen. Ab den 1960er Jahren hatten die Schlüter das markante Rot und Silber mit beigen Felgen. © Helmut Süß
Auch interessant