Login
Kurse im Winterhalbjahr

Fit fürs Agrarbüro

pd
am
09.08.2016

München - Ein gut geführtes Agrarbüro ist eine wichtige Grundlage für unternehmerischen Erfolg.

Wer sich in diesem Bereich fortbildet, investiert in die Zukunft des gesamten Betriebes. Der erste Schritt ist die Grundqualifizierung „Topfit im Agrarbüro“, die die Landfrauen im Bildungswerk des BBV anbieten. Selbstverständlich können auch Männer an der Qualifizierung teilnehmen.

Für das Winterhalbjahr 2016/2017 sind an acht Standorten Grundqualifizierungen geplant: Hier die Orte und Ansprechpartner:

  • Oberbayern: Ingolstadt: Rita Ampferl, Tel. 0841-49294-0; Traunstein: Reinhard Lampoltshammer, Tel. 0861-16625-0; Weilheim: Angelika Eberl, Tel. 0881-9266-0.
  • Niederbayern: Rotthalmünster: Susanne Schreiner-Janning, Tel. 0871-601-580.
  • Oberpfalz: Regensburg: Susanne Schreiner-Janning, Tel. 0941-784927-80.
  • Oberfranken: Bamberg: Gabriele Hahn, Tel. 0951-96517-0.
  • Mittelfranken: Triesdorf: Gerhard Lang, Tel. 0981-97070-32.
  • Schwaben: Augsburg: Gerhard Hallek, Tel. 0821-50228-150
  • Unterfranken: Würzburg: Andrea Grün. Tel. 0931-2795-601.

Die insgesamt 100 Unterrichtsstunden sind verteilt auf 17 Unterrichtstage, alle Kurse beginnen im Oktober oder November 2016. Die Kursinhalte vermitteln alles, was man im landwirtschaftlichen Büro wissen muss. Voraussetzung für die Teilnahme sind Grundkenntnisse in Word und Excel sowie in landwirtschaftlicher Buchführung.

Kosten: 600 € für BBV-Mitglieder, Nicht-Mitglieder zahlen 800 €. Auch in diesem Jahr besteht die Möglichkeit, die „Bildungsprämie“ zu nutzen und somit 50 % der Lehrgangskosten zu erhalten. Nähere Informationen auch im Internet unter: www.BayerischerBauernVerband.de/agrarbuero.

Auch interessant