Login
Lieber Leser

Gedanken zum Jahreswechsel

Weihnachten Kirche
Thumbnail
Sepp Kellerer, Wochenblatt
am
22.12.2017

Die Wochenblatt-Redaktion wünscht allen Lesern, Autoren, Freunden und Geschäftspartnern frohe Weihnachten und ein gesegnetes neues Jahr und viel Erfolg für 2018.

Sepp Kellerer

In den letzten Wochen bin ich mal wieder ein wenig ins Zweifeln gekommen. Jeden Tag waren einige Weihnachtskarten in der Post, Weihnachtskarten mit ein paar persönlichen Zeilen von lieben Menschen, Weihnachtskarten von wichtigen Geschäftspartnern, mit denen man sachlich zusammenarbeitet, und Weihnachtskarten, die mehr oder weniger originell gestaltet sind, mit gedruckten Unterschriften von Leuten, die ich persönlich gar nicht kenne.

Ich habe mich gefragt, ob die Entscheidung richtig war, selber auf das Schreiben von Weihnachtskarten zu verzichten. Und ich bin zu dem Ergebnis gekommen, es war richtig. Natürlich tue ich mich mit dieser Entscheidung leicht, weil ich an dieser Stelle mit meiner Botschaft eine große Reichweite erziele, wie man heute so schön sagt. Ich wünsche allen Lesern, Autoren, Freunden und Geschäftspartnern persönlich, im Namen der gesamten Redaktion und im Namen des Verlages frohe Weihnachten, ein gesegnetes neues Jahr und viel Erfolg für 2018.

Erfolg, das umfasst natürlich die wirtschaftliche Komponente. Ich wünsche Ihnen, dass Sie auf Ihrem Betrieb und in Ihrem Beruf Entscheidungen treffen, die sich auf dem Konto in Euro und Cent niederschlagen.

Erfolg, das umfasst auf jeden Fall eine persönliche Komponente. Ich wünsche Ihnen, dass Ihre Entscheidungen das persönliche Fortkommen und die persönliche Zufriedenheit befördern.

Erfolg, das umfasst gerade im bäuerlichen Umfeld eine familiäre Komponente. Ich wünsche Ihnen, dass Sie Entscheidungen treffen, welche die Harmonie mit dem Partner, mit den Kindern, mit den Eltern und mit den Geschwistern erhalten und weiter voranbringen. Und ich wünsche Ihnen, dass Sie dafür auch immer die richtigen Worte finden.

Erfolg, das umfasst auch eine soziale Komponente. Ich wünsche Ihnen, dass Ihr Tun zum entspannten und freundschaftlichen Miteinander im Dorf und mit den Berufskollegen beiträgt. Und ich wünsche Ihnen, dass Sie bei den dazu notwendigen Diskussionen immer die richtigen Argumente parat haben.

Erfolg, das umfasst schließlich eine menschliche Komponente. Ich wünsche Ihnen, dass Sie immer das richtige Gespür entwickeln, wann Ihr Ohr zum Zuhören, Ihr Mund zum Reden und Ihre Hand zum Handeln gefragt sind.

Bevor wir uns aber dem Erfolg im Jahr 2018 widmen, erst einmal ein paar ruhige und besinnliche Feiertage.

Auch interessant