Login
Ausbildung

Kinder entdecken die Landwirtschaft

von , am
19.06.2015

<b>München</b> - Die Landfrauen im Bayerischen Bauernverband laden jetzt wieder zum Kindertag auf bayerischen Höfen ein.

© Fischer Martina
Am Montag gab Landesbäuerin Anneliese Göller den Startschuss für die bayernweite Aktion, die alle zwei Jahre stattfindet. Insgesamt rund 35.000 Kinder können so auf Entdeckungsreise gehen und landwirtschaftliche Betriebe kennenlernen. Wie wird eine Kuh gemolken? Wie lange braucht Getreide zum Wachsen? Wo kommen die Flocken für das Müsli her? Diesen und vielen Fragen mehr gehen die Kinder auf den Grund. Und rund 500 landwirtschaftliche Betriebe geben den Kleinen sachkundige und kindgerechte Antworten.
Heuer steht der Kindertag unter dem Motto „Wo wächst mein Mittagessen?“ Bei der Auftaktveranstaltung begrüßte Anneliese Göller neben den zahlreichen Ehrengästen vor allem die Erstklässler der Grundschule Gmund auf dem Betrieb von Manuela und Michael Zehendmaier in Gmund, Lks. Miesbach. „Ihr werdet viel erleben“, versprach die Landesbäuerin den Kindern. Mehr in Wochenblatt 25 (ps)
Auch interessant