Login
Zum Sonntag

Kreuz ist Grundlage des Glaubens

Gerhard Metzger, Pfarrer und Beauftragter für Landwirtschaft im Dekanat Hersbruck
am
09.03.2017

Hersbruck - Auch im Agrarbereich werden englische Begriffe populär. Schließlich bewegt sich auch der Agrarhandel im globalen Bereich. Lebensmittel werden über die Meere hinweg von einem Kontinent zum anderen verkauft. Das schlägt sich auch in der Sprache nieder. Aber eine Bezeichnung fällt mir jetzt mitten in der Passionszeit besonders ins Auge: Cross Compliance.

Kreuz

Es hat lange gedauert, bis mir ein Fachmann das erklären konnte. „Überkreuzeinhaltungen von Verpflichtungen“ lese ich bei Wikipedia. Es werden also Prämienzahlungen mit der Einhaltung von Umweltstandards verknüpft. Einfach gesagt: Das Einhalten dieser Standards ist die Voraussetzung dafür, dass der Landwirt Geld bekommt. Dieses „Kreuz“ ist somit die Grundlage jeder Überlegungen eines Landwirtes bei seiner Arbeit.

Damit komme ich als Pfarrer besonders zu Beginn der Passionszeit weiter. Denn das erinnert mich an die Botschaft der Bibel, wenn es um die Grundlagen unseres Glaubens geht. Alles hängt davon ab, wie wichtig mir das Kreuzesgeschehen von Golgatha ist. Was damals vor 2000 Jahren geschah, ist die Grundlage des Glaubens. Nicht, weil damit Gott versöhnt werden sollte. Gott handelt nicht wie ein beleidigter Despot, nicht nach Lust und Laune. Es geht um mich als Mensch. In meinen Lebensbeziehungen gibt es immer wieder Brüche, Trennungen und Abschiede. Ich brauche Heilung und Neuanfang. Das schenkt mir Gott durch seinen Sohn Jesus Christus am Kreuz.
„Gott war in Christus und versöhnte die Welt mit ihm selbst und rechnete ihre Sünden nicht zu und hat unter uns aufgerichtet das Wort von der Versöhnung“. So schreibt der Apostel Paulus im zweiten Korintherbrief. Die Welt – und damit auch ich – muss versöhnt werden. Und das bietet uns Gott durch das Kreuz seines Sohnes an. Vor 900 Jahren lebte der Ordensheilige der Zisterzienser, Bernhard von Clairvaux. Er hat einmal gesagt: „Das Kreuz ist eine Last von der Art, wie es die Flügel für die Vögel sind. Sie tragen sie aufwärts“. Das „Cross Compliance“ eines Christen ist das „Cross of Jesus Christ“: Es ist die Grundlage des Glaubens, an dem ich mich festhalten kann.

Auch interessant