Login
Grüne Berufe

Berufswettbwewerb der deutschen Landjugend

Thumbnail
Ulrich Graf, Wochenblatt
am
05.02.2019

Bundesministerin Julia Klöckner eröffnete heute den 34. Berufswettbewerb der deutschen Landjugend in Fürstenfeldbruck..

Landjugend

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft ist Schirmherrin des 34. Berufswettbewerb der deutschen Landjugend. Bundesweit werden sich in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten rund 10.000 Auszubildende und Fachschüler der grünen Berufe daran beteiligen.

Zur Zeit der feierlichen Eröffnung in der Landwirtschaftsschule in Fürstenfeldbruck hatten die Auszubildenden den theoretischen Teil ihres Erstausscheids gerade hinter sich.

Bereits zum 34. Mal laden der DBV, BDL und dlv mit ihren Landesverbänden und der Schorlemer Stiftung zum Berufswettbewerb der deutschen Landjugend ein. Gefördert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und unterstützt von der Landwirtschaftlichen Rentenbank messen Auszubildende und Fachschüler der Sparten Land-, Haus-, Tier- und Forstwirtschaft sowie Weinbau ihr Wissen und Können. Die Besten qualifizieren sich für die Landesentscheide, in denen es um die Teilnahme am Bundesentscheid geht. Vom 2. bis 6. Juni 2019 werden in der Region Ammersee (alle Sparten außer Weinbau) und in Lauffen am Neckar (Weinbau) die Sieger gekürt.

Auch interessant