Login
Direktvermarktung

Die Bauernmärkte legen wieder los

von , am
10.03.2017

Kößlarn - Es wird wieder wärmer, die Sonne lässt sich öfter blicken, die Tage werden länger. Wir merken überall, dass der Frühling kommt. Das ist der Zeitpunkt an dem die Bauernmärkte wieder starten.

Bauernmarkt
© Ingrid Schrädobler

Auch die Standlfrauen vom Bauernmarkt in Kößlarn kehren aus ihrer Winterpause zurück. Am Donnerstag, den 23. März startet die Marktsaison und die ehemalige Raiffeisen  Lagerhalle in der Münchhamer Straße  in Kößlarn wird wieder zur Einkaufsmöglichkeit und zum gemütlichen Treffpunkt bei Kaffee, Kuchen und musikalischer Unterhaltung.

Schon seit vielen Jahren werden beim Kößlarner Bauernmarkt von März bis November jeden Donnerstag von 13 bis 16:30 Uhr frische Produkte aus der Region direkt vom Erzeuger angeboten. Hier kann man ofenfrisches Holzofenbrot und Bauernbutter, Wurst und Schwarzgeräuchertes, Schafskäse, geräucherte Forellen, Eier, Marmeladen, Honig, handgestrickte Socken, sowie Gemüse und Pflanzen für den Garten kaufen. Der Missionsverein Kößlarn bietet Eine- Welt- Kaffee und andere Fair- Trade Produkte an. Farbenprächtigen Palmkronen und Gestecke, die der Frauenbund anbietet, sind gerade vor Ostern beliebte Geschenke und Mitbringsel.

Die frischen Kuchen, Torten und das Schmalzgebäck können entweder mit nach Hause genommen oder direkt auf dem Bauernmarkt bei einem Haferl Kaffee genossen werden. Musiker aus dem Ort sorgen mit ihren Liedern für eine gemütliche Atmosphäre, in der man sich sowohl mit Einheimischen als auch mit Gästen von nah und fern gut unterhalten und ein bisschen verweilen kann.

 

Auch interessant