Login
Unternehmensführung

EU: Superabgabe 2014/15 wird rund 810 Mio. Euro ausmachen

von , am
20.10.2015

<b>Brüssel</b> - Kommission hat Schätzung aktualisiert.

© Lupo / pixelio.de
Die Europäische Kommission erwartet für das letzte Milchquotenjahr 2014/15 eine Superabgabe von etwa 810 Mio Euro. Dies geht laut "Agra Europe" aus aktualisierten Zahlen hervor, die von der Brüsseler Behörde vergangene Woche im Rahmen der Verhandlungen über den EU-Haushalt 2016 vorgelegt wurden. Darin wird die bereits im Mai 2015 veröffentlichte Schätzung von 441 Mio. Euro um 369 Mio. Euro aufgestockt. Die Kommission begründet dies mit den Rückmeldungen aus den Mitgliedstaaten.
Ein großer Teil der EU-Zusatzabgabe dürfte aus Deutschland kommen: Nach Angaben der Zentralen Milchmarkt Berichterstattung GmbH (ZMB) in Berlin ist das letzte Quotenjahr in der BRD mit einer Überlieferung von rund 1,1 Mio. t beziehungsweise 3,7% zu Ende gegangen, woraus sich eine Superabgabe von insgesamt 309 Mio. Euro ergibt. Die Mittel aus dieser Abgabe fließen bekanntlich in den Europäischen Garantiefonds für die Landwirtschaft. (aiz)
Auch interessant