Login
Bauen

Kompromisse

Thumbnail
Hans Dreier, Wochenblatt
am
09.02.2017

München - Umweltministerin Barbar Hendricks hat keine Skrupel, demnächst Tausende Hektar Acker- und Grünland für den Wohnungsbau zu opfern.

Der Rufmord städtischer Stimmungsmacher an der Landwirtschaft hat jetzt einen neuen Höhepunkt erreicht. Für 1,6 Mio. € hat Barbara Hendricks, die Bundesministerin für Umwelt, eine Bauern-ihr-müsst-euch-ändern-Kampagne gestartet. Im Stil von Bauernregeln werden die Landwirte als eine uneinsichtige Berufsgruppe vorgeführt, die sich der Umerziehung zum allseits gewünschten Ökobauern verweigere.Genau diese Oberlehrerin hat jedoch keine Skrupel, demnächst Tausende Hektar Acker- und Grünland für den Wohnungsbau zu opfern. Die Bundesministerin für Umwelt ist nämlich auch die Ministerin fürs Bauen und hat als solche jetzt eine Gesetzesänderung zur beschleunigten Ausweisung von Bauland auf den Weg gebracht.

Schon bald werden die Bürgermeister ausschwärmen und in den Bauernstuben über die Wohnungsnot klagen. Man wird die Bauern anflehen, doch an das Gemeinwohl zu denken und den benötigten Grund und Boden an die Gemeinde zu verkaufen. Vom Schutz der Böden und Regenwürmer, von der Vielfalt der Natur ist dann keine Rede mehr.

Politiker reden sich bei neuen Gesetzen gerne damit heraus, dass man in einer Koalition sei und deshalb auch kompromissbereit sein müsse. Doch genau dies gesteht man den Landwirten nicht zu. Die Landwirtschaft ist nichts anderes als ein Kompromiss zwischen den Bedürfnissen der Natur und der Menschheit, die Nahrung braucht. Wie der Bau von Häusern ist die Landwirtschaft immer ein Eingriff in die Natur. Dort wo Brotroggen wachsen soll, kann kein Urwald stehen. Und wo geerntet wird, fallen auch Rückstände an.

Liebe Meinungsmacher in Euren schicken Wohnungen und Neubausiedlungen, für die fruchtbare Äcker und Wiesen zerstört wurden, kommt heraus aus dem Elfenbeinturm der Besserwisserei. Informiert Euch bei den Bauern und nicht auf Facebook. Hinterfragt Eure Wunschvorstellungen. Seid kompromissbereit!

Auch interessant