Login
Unternehmensführung

Leader: Jetzt Anträge stellen

von , am
29.07.2015

<b>München</b> - Ab sofort können die 68 anerkannten Leader-Aktionsgruppen im Freistaat Fördermittel aus dem EU-Programm beantragen. Das hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner mitgeteilt.

© Rainer Sturm
„Jetzt können die vielen erfolgversprechenden Ideen und Konzepte in die Tat umgesetzt werden“, sagte der Minister. Das Programm biete engagierten Bürgern die Chance, ihre Region mit maßgeschneiderten Projekten zu stärken und sich direkt in die aktive Gestaltung ihrer Heimat einzubringen. Die Anträge gibt es bei den neun Fachzentren „Diversifizierung und Strukturentwicklung“ an den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Bad Neustadt a. d. Saale, Ingolstadt, Kempten, Münchberg, Neumarkt i. d. OPf., Nördlingen, Regen, Rosenheim und Uffenheim. Dort stehen den Lokalen Aktionsgruppen LEADER-Koordinatoren beratend zur Seite.
Dem Minister zufolge stehen für LEADER in Bayern bis 2020 insgesamt rund 111 Millionen Euro EU- und Landesmittel zur Verfügung - 19 Millionen Euro mehr als in der vergangenen Förderperiode. Die in zwei Durchgängen ausgewählten 68 LEADER-Gebiete umfassen 86 Prozent der bayerischen Landesfläche. 58 Prozent der Menschen im Freistaat haben damit laut Brunner einen unmittelbaren Bezug zu Leader.
Auch interessant