Login
Broschüre

Inseln des Lebens im Feldrevier

Feldhase
pd
am
10.05.2017

München - Die Der BJV-Niederwildausschuss hat den Sonderdruck „Inseln des Lebens in der Feldflur“ herausgebracht, der Ratschläge gibt, wie Landwirte mithelfen können, den Rückgang des Niederwilds aufzuhalten.

Um den Rückgang der Artenvielfalt in der Agrarlandschaft aufhalten zu können, sind nach Einschätzung des Landesjagdverband Bayern und des Bayerischen Jagdverbandes e. V. Veränderungen notwendig. Besonders auf den Verlust der Offenlandstrukturen reagiere das Niederwildarten empfindlich. Hier wollen die Jäger lebensraumverbessernde Maßnahmen aufgreifen und an den aktuellen agrarpolitischen Rahmenbedingungen ausrichten. Das wollen sie gemeinsam mit den Landwirten tun. Durch diese Vorgehensweise soll die ökologische Aufwertung der Feldreviere verbessert werden. In persönlichen Gesprächen sollen gemeinsame vertretbare Lösungen gefunden werden, um weitere Vorgehensschritte abzustimmen.

Dazu haben die beiden Jagdverbände eine Broschüre herausgebracht. Sie kann hier heruntergeladen werden: flyer_inseln_des_lebens.pdf

Er ist auch  kostenlos über die BJV-Geschäftsstelle, Ramona Pohl, Tel.: 089/990234-34, E-Mail: ramona.pohl@jagd-bayern.de

Auch interessant