Login
Feldhäcksler

Groß, größer, Big X

5-Qualität_sü
Thumbnail
Helmut Süß, Wochenblatt
am
27.09.2018

Krone präsentiert den stärksten Feldhäcksler der Welt.

1-Krone-Big-X_sü

Beim brandneuen Big X 1180 leistet der 24,24-l-Liebherr-Motor bis zu 1156 PS und kann mit einem neuen Körnerprozessor OptiMaxx mit 305 mm Durchmesser sowie mit den neuen Maisvorsätzen XCollect ausgestattet werden. Mit dem Motormanagement PowerSplit kann die Leistung manuell oder automatisch und stufenlos an die Einsatzbedingungen angepasst werden. Das Wartungsintervall ist mit 1000 Stunden angegeben.

3-Krone-Big-X-Messer_sü
Die Krone-Entwicklungsingenieure hatten die Häckselqualität in den Fokus der brandneuen Erntemaschine gestellt. Denn letztendlich ist das Rind der tatsächliche Endkunde: Exakt auf individuelle Häcksellänge geschnittenes Futter und intensiv aufbereitete Maiskörner für gesunde und leistungsfähige Kühe bzw. für Biogasbakterien.
Die Häcksellänge kann mit dem System VariLoc durch Umstellen der Trommeldrehzahl in Minutenschnelle verändert werden. Die neuen Aufbereiterwalzen (OptiMaxx) haben ein verändertes Design der Zähne, diese sind um 5 Grad schräg verzahnt. Das soll eine intensivere Quer- und Längsaufbereitung erzielen. Der Schereffekt, die größere Reibfläche und eine schnellere Umfangsgeschwindigkeit sollen neue Möglichkeiten bei der Auffaserung und der Kornquetschung bieten.
Dank einer kamerabasierten 3D-Bildanalyse kann mit der Überladeautomatik (EasyLoad) jedes Abfuhrfahrzeug bequem im Parallelbetrieb zur Seite befüllt werden. Der Fahrer kann verschiedene Befüllstrategien des Wagens einstellen. Auch der Befüllgrad und der Auftreffpunkt des Erntegutes können programmiert werden. Das soll den Fahrer entlasten. Der optionale AgriNIR online Sensor, der sich ebenfalls auf dem Auswurfbogen befindet, liefert genaue Daten über die Feuchtigkeit des Erntegutes sowie über Trockensubstanz, Stärke, Rohprotein, Rohasche, Rohfett, Säure-Detergenz-Faser, Neutral-Detergenz-Faser. Die Daten werden im Maschinenterminal erfasst und können den entsprechenden Flächen zugeordnet werden.
Außerdem hat Krone mit den XCollect-Maisvorsätzen auch neue Gebisse mit Arbeitsbreiten von 6, 7,50 und 9 m vorgestellt. Eine Besonderheit dieser Vorsätze ist ein neues Unterflur-Abschneidesystem mit großen Schneidscheiben. sü

Video zum Big X

Auch interessant