Login
Hoftechnik

Neue Einstreuschaufel von Fliegl

Einstreuschaufel
pd
am
05.05.2017

Kastl - Fliegl bietet mit einem neuen Anbaugerät für Schlepper, Hof-, Rad- und Teleskoplader eine Maschine zum Verarbeiten von Ballen und Silage.

Die leichte und robust konstruierte Einstreuschaufel ist ca. 1870 mm breit und verfügt über ein Volumen von ca. zwei Kubikmetern. Sie nimmt einen kompletten Quaderballen auf, zerkleinert ihn und wirft das feine Streugut gleichmäßig wieder aus. Größere Rundballen gelangen halbiert in die Schaufel.

Die Zerkleinerung und Auflockerung des Materials übernehmen drei Fräswalzen. Über ein breites Gummi-Transportband wird das Futter zur Seite ausgeworfen – bis zu vier Meter weit. An der Aufnahmeseite ist ein Kunststoff-Schaufenster in die Schaufel integriert, durch das der Anwender den Füllstand jederzeit im Blick behält und die Funktion kontrollieren kann.

Serienmäßig ist die Einstreuschaufel mit einer Euro-Aufnahme ausgestattet. Durch ein Wechselsystem kann sie jederzeit getauscht werden. Erforderlich sind ein doppeltwirkender Hydraulikanschluss mit freiem Rücklauf.

Auch interessant